Fußball
Sellrain ballert sich an die Spitze

Sieben mal Torjubel beim FC Sellraintal, der im zweiten Spiel den zweiten Sieg feiern konnte.
19Bilder
  • Sieben mal Torjubel beim FC Sellraintal, der im zweiten Spiel den zweiten Sieg feiern konnte.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Die starke Bilanz der Vorwoche konnte leider nicht gehalten werden – allerdings ragt der FC Sellraintal heraus. Mit einem Schützenfest katapultierte sich das Team an die Tabellenspitze!

FC Sellraintal gegen Nassereith – das ist immer eine torreiche Angelegenheit. 5,14 Tore sind in den bisherigen sieben Spielen der beiden Teams gefallen. Diese Tradition wurde am Samstag fortgesetzt, wofür sich in erster Linie die Hausherren aus dem Sellraintal für zuständig erklärten. Mit einem Feuerwerk in den ersten 45 Minuten demolierten die Heimischen die Oberländer vorzeitig. 3:0 nach 15 Minuten, 5:0 zur Pause und 7:1 am Ende – da blieben keine Fragen über eine Dominanz offen. Marco Wegscheider und Philip Haider trugen sich zweifach in die Torschützenliste ein, Elias Schlögl, Paul Kofler und Fabian Kofler vervollständigten den Galaauftritt, mit dem sich der FC Sellraintal an die Tabellenspitze setzte.

Niederlage in Götzens

Am Dienstag hatte der SV Raika Götzens im Kerschdorfer Tirol Cup mit einem 3:1-Sieg gegen Landesligist FC Stubai ein Ausrufezeichen gesetzt. Am Samstag gab es in der Gebietsliga keinen Nachschlag. Der SV Haiming erwies sich als unnehmbare Hürde. In einer kampfbetonten Auseinandersetzung mit nur wenigen hochkarätigen Chancen traf Fabio Herz die Gastgeber bereits in der 6. Minute mitten ins Herz. Die Götzner taten sich schwer und kamen selten gefährlich vor das gegnerische Tor. Erst gegen Ende der zweiten Halbzeit sowie über weite Strecken der zweiten Spielhälfte entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Für das Highlight sorgte wieder ein Haiminger: Manuel Floriani setzte mit einem gigantischen Heber aus großer Entfernung den Schlusspunkt!
In derselben Liga musste sich die SPG Axams/Grinzens – ebenfalls nach einer heroischen Leistung im Cup mit einer Niederlage im Elferschießen gegen Tiroler-Ligist Volders – am Arlberg mit einem 2:2-Remis begnügen.

Keinen Sieg

... gab es auch in der HYPO Tirol Liga. Der Völser SV war ganz nahe dran. Mit der 2:0-Führung nach 60 Minuten durch Tore von Jahaj und Lanziner schien eine Vorentscheidung gefallen. Dann wurde es durch den Anschlusstreffer noch einmal spannend – und am Ende hieß es 2:2 durch den Ausgleich nach 90+3 Minuten!
Der FC Koch Türen Natters musste sich in Kundl knapp mit 0:1 geschlagen geben. In Kematen begann das Spiel am Freitag pünktlich. Nach rund zehn Minuten zuckten die ersten Blitze am Himmel, woraufhin der Referee beide Teams in die Kabine schickte. Das Gewitter beruhigte sich nicht mehr – die Partie konnte nicht mehr fortgesetzt werden.

Ergebnisse:

HYPO Tirol Liga:
Kematen – Volders abgebr.
Kundl – Natters I 1:0 (1:0)
Völs I – Kirchbichl
Tore: Jahaj, Lanziner

Landesliga West:
Vils – Oberperfuss 0:4 (0:1)
Tore:  Andrä (2), Jäkel, Martha

Gebietsliga West:
Götzens – Haiming 0:2 (0:1)
Arlberg – SPG Axams/Gr. 2:2 (0:1)
Tore: Göbbel, Singer

1. Klasse West:
Sellraintal – Nassereith 7:1 (5:0)
Tore: Haider (2), Wegscheider (2), E. Schlögl,  P. Kofler, F. Kofler,

2. Klasse Mitte:
Thaur Ib – Natters Ib
Sa., 31.7., 19.15 Uhr, Thaur

2. Klasse West:
Völser SV Ib - Zams Ib 2:1 (1:1)
Tore: Wilaszek, Riedmann

Anpfiff

HYPO Tirol Liga:
Zirl – Kematen
Fr., 6.8., 19.30 Uhr, Zirl
Natters I – IAC
Sa., 7.8., 16 Uhr, Natters
St. Johann – Völser SV
So., 8.8., 17 Uhr, St. Johann

Landesliga West:
Oberperfuss – Fritzens
Fr., 6.8., 19 Uhr, Oberperfuss

Gebietsliga West:
SPG Axams/Grinzens – Stams
Fr., 6.8., 18.30 Uhr, Axams
Rietz – Götzens
Fr., 6.8., 18-30 Uhr, Rietz

1. Klasse West:
Zugspitze – Sellraintal
Sa., 7.8., 18 Uhr, Ehrwald

2. Klasse Mitte:
Natters Ib – IAC Ib
Sa., 7.8., 18.30 Uhr, Natters

2. Klasse West:
Grins – Völs Ib
So., 8.8., 16 Uhr, Grins

www.tfv.at
www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen