Premiere
Top-Platzierungen beim Rodelweltcup

Freude bei Riccarda Ruetz (re.) und Melat Eberhöfer nach den Top-Ergebnissen beim Weltcup-Debüt!
8Bilder
  • Freude bei Riccarda Ruetz (re.) und Melat Eberhöfer nach den Top-Ergebnissen beim Weltcup-Debüt!
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Hervorragende Leistungen zeigten die Naturbahnrodlerinnen Riccarda Ruetz und Melat Ebehöfer bei ihrem Juniorenweltcup-Debüt! Einhelliger Tenor der Athletinnen: „Wir fahren nicht nur mit, wir sind voll dabei“

Winterleiten in der Steiermark war die erste Station des Juniorenweltcups auf Naturbahn. Erstmals am Start waren die beiden Athletinnen von der Renngemeinschaft Oberperfuss/Sellrain, Riccarda Ruetz und Melat Eberhöfer. Sie kämpften mit insgesamt 16 Damen aus 8 Nationen um die Plätze. Ein Ausrufezeichen setzte dabei die erst 14-jährige Sellrainerin Riccarda, sich auf dem starken 6. Platz klassierte. Auch ihre Teamkollegin erfüllte mit dem 11. Platz alle Erwartungen.

Beste Österreicherin

Zwei Tage später stand das nächste Rennen auf der Seiser Alm in Südtirol am Programm. Bei traumhaften Verhältnissen kam Riccarda bereits im Training mit der Bahn sehr gut zurecht, fuhr im 1. Wertungslauf auf den 5. Platz und konnte sich im 2. Lauf sogar um einen Platz verbessern. Melat Eberhöfer gelangen wieder zwei gute Läufe, sie belegte den 12. Rang.
Wichtiges Detail am Rande: Riccarda Ruetz war bei beiden Rennen die beste Österreicherin!

Weiteres Programm

Weiter geht es  nächste Woche zum 3. JWC in Laas/ITA. Highlight für die zwei Sportlerinnen wird das Weltcup-Finale auf ihrer Heimbahn in Oberperfuss am 09./10. Februar 2019.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen