Endlich wieder Fußball
Völser Derby-Sieg beim Comeback

Christoph Markt (rechts, hier im Duell mit Patrick Kapferer, sorgte für die frühe Führung.
25Bilder
  • Christoph Markt (rechts, hier im Duell mit Patrick Kapferer, sorgte für die frühe Führung.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Nicht nur auf europäischer, sondern auch auf regionaler Ebene wird wieder Fußball gespielt. So auch in Völs, wo eine Sonntags-Matinee für die Heimischen gegen Zirl höchst erfolgreich endete.

Die Partie schien früh einen klaren Verlauf zu nehmen: Christoph Markt brachte seinen Völser SV bereits in der 5. Minute in Führung. Die Gäste erholten sich aber schnell und hielten in jeder Phase der ersten Halbzeit mit den Völsern mit. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit verlief die Partie ausgeglichen. Eine leichte Überlegenheit konnten die Zirler allerdings nicht ummünzen – sie hatten für Völs-Goalie Andi Eberl keine ernsthafte Prüfung parat.

Völser Schlussspurt

Ab der 60. Minute übernahmen die Völser aber das Kommando – und das lag vor allem an Stürmer Franz Gruber. Bei einem entschlossenen Antritt wurde er im letzten  Moiment im Strafraum gestoppt – allfällige Diskussionen über einen Elfmeter ließ der Referee aber erst gar nicht aufkommen. Kurz darauf setzte sich Gruber abermals durch – diesmal ließ er sich nicht beirren und schoss zum umjubelten 3:0 ein. Den Schlusspunkt setzte Mario Lanziner aus einem Elfmeter, dessen Entstehung auf diesem Video dokumentiert wird.

Die Völser verbesserten sich damit auf Rang 8, während die Zirler weiterhin mit Problemen kämpfen, um aus dem Tabellenkeller zu kommen. Das Beste an diesem Sonntag bzw. diesem Wochenende: Es wurde wieder gespielt.

Weitere Ergebnisse

Der FC Koch Türen Natters musste ebenfalls in der Tiroler Liga beim Nachtragsspiel in Volders antreten und verlor die Partie nach hartem Kampf mit 1:2.
In der Landesliga West spielt der SV Beton Weber Oberperfuss erst am Montag auswärts gegen Fritzens.

Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen