Alles unter Dach
Neues Haus im Blumenpark Seidemann

Erwin Seidemann: Bio-Blumengärtner, Moderator, Gastgeber, Bauaufsichtsleiter u. v. a. m. agierte in Hochform!
19Bilder
  • Erwin Seidemann: Bio-Blumengärtner, Moderator, Gastgeber, Bauaufsichtsleiter u. v. a. m. agierte in Hochform!
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Im Blumenpark Seidemann zwischen Völs und Kematen wurde gefeiert! Diesmal stand allerdings keine Musik- oder sonstige Veranstaltung auf dem Programm, sondern ein "Fest in eigener Sache"! Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann und sein Team feierten die Eröffnung des neuen Freiland- und Überwinterungshauses.

Keine Schäden mehr

Der Hausherr hatte genug von Unwettereinflüssen aller Art: "Windschäden, Hagelschäden, Frühfrost und einiges andere mehr haben den Gedanken reifen lassen, ein großes Freiland- und Überwinterungshaus zu bauen." Angesichts der weiteren, zur Kenntnis gebrachten Details eine kleine Untertreibung – das neue Glashaus wurde in Rekordzeit (Baubeginn war am 16. August) förmlich aus dem Boden gestampft! "Hier wurde Unglaubliches geleistet", so das Resümee von Erwin Seidemann, "ein ganz großer Dank geht an meine Familie, mein gesamtes Team sowie an alle ausführenden Firmen." Dass der bekannt umtriebige Gärtner seinem ohnehin schon weit gedehnten Tätigkeitsbereich noch jenen der Bauaufsicht hinzufügte und dabei öfters an seine Grenzen gegangen ist, blieb nicht nur aufgrund der Tatsache verborgen, dass der Baustress "zu Lasten" des Körpergewichts gegangen ist. Nichtsdestotrotz präsentierte sich Erwin Seidemann in Top-Form, gab den perfekten Gastgeber und packte in seinen Dankesworten alles rein, was er als regelmäßiger Radioratgeber gelernt hatte.

Überwinterungsservice

Das neue Haus bietet besten Schutz bei besten klimatischen Bedingungen – eine optimale Komponente im Refugium des ersten und bislang einzigen Bio-Blumengärtnereibetriebes in Österreich. Hier wird jetzt auch ein Überwinterungsservice geboten: "Viel Platz, Licht und Luft bieten optimale Voraussetzungen – wer Interesse hat, kann unter www.blumenpark.at seinen Platz reservieren." Zahlreiche Festgäste, darunter Kematens Vizebgm. Klaus Gritsch, Laudator Robert Parth (ORF), Gartenfachfrau Gerda Walton, Gärtner- und Innungsmeister Peter Pfeifer, Vertreter der ausführenden Firmen u.v.a.m. gratulierten sowohl Erwin als auch dessen Vater Gustav "Mandi" Seidemann sowie der gesamten Familie zu dieser Neuerung. Der Völser Pfarrer Christoph Pernter segnete die neue Einrichtung, Claudia und Marc Hess sorgten für die musikalische Umrahmung.

Weiteres Wochenendprogramm

Samstag, 20. 10.:
Kleintierschau von 9.00 - 18.00 Uhr
Eröffnungsfestl von 13.30 - 16.00 Uhr mit Live-Musik der Gruppe "Knopf Saiten Musig" und viel guter Stimmung
Gartenakademie um 16 Uhr mit Gerda Walton & Erwin Seidemann

Sonntag, 21. 10.:
Kleintierschau von 9.00 - 17.00 Uhr
Eröffnungsfestl von 13.30 - 16.00 Uhr mit Musik von den HOAMELIGEN
ALLERHEILIGEN-Wochenende mit Gräberschau.

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.