OCOE-Award für Opel Falbesoner in Birgitz

Walter Falbesoner durfte so wie im Vorjahr den OCOE-Award von Mag. Alexander Stuckler entgegennehmen.
  • Walter Falbesoner durfte so wie im Vorjahr den OCOE-Award von Mag. Alexander Stuckler entgegennehmen.
  • Foto: Falbesoner
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Das Autohaus Falbesoner in Birgitz bekam vor kurzem von Opel-Österreich-GF Mag. Alexander Struck zum zweiten Mal den OCOE-Award 2016 (Opel Club of Excellence) verliehen. Die Kunden schätzen offensichtlich die Qualität und Beratung des Unternehmens. Ihre Bewertungen bilden die Basis für den Erhalt dieser Auszeichnung. Der Award wird bereits seit 1999 an Betriebe verliehen, die sich hinsichtlich Kundenzufriedenheit, Marktanteil, Verkaufserfolg und Ausbildungsstand besonders bemüht haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen