Wirtschaft
Strukturanalyse des Einzelhandels in Völs

Die stete Erweiterung der CYTA-Shoppingwelt trägt wesentlich zur guten Analyse der Marktgemeinde Völs bei.
  • Die stete Erweiterung der CYTA-Shoppingwelt trägt wesentlich zur guten Analyse der Marktgemeinde Völs bei.
  • Foto: CYTA
  • hochgeladen von Manfred Hassl

2019 wurde gemeinsam von Wirtschaftskammer Tirol und Stadt Innsbruck eine Aktualisierung der übergeordneten Einzelhandelsstrukturanalyse 2009 für den Standortraum Innsbruck, Rum und Völs in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse liegen für alle drei Wirtschaftsstandorte nunmehr vor.

Ziel ist, die 2002 begonnene Zeitreihe weiterzuführen und damit in einer langfristigen Betrachtung ein Monitoring der verschiedenen Veränderungen im Handel zu erhalten, Veränderungen Rechnung tragen zu können und zu einer fundierten, aktualisierten Basis für weitere Einzelhandelsent- wicklungsentscheidungen, bezogen auf den Standort Innsbruck, zu erlangen.
Der Auftrag stellt eine rückblickende Analyse der Handelsstrukturentwicklung dar, die die Wirtschaftsdaten bis 2018, allenfalls soweit bereits statistisch abrufbar 2019, umfasst. Auswertungsfähige Daten zum heurigen Jahr 2020 und insbesondere der nicht vorhersehbaren Corona-Pandemie sind daher in dieser Arbeit noch nicht eingeflossen. Gleichzeitig stellt diese Erhebung aber eine zeitlich gut gesetzte Referenz auf eine künftige die Auswirkungen der COVID-19 Maßnahmen im Handelsraum Innsbruck, Rum und Völs evaluierende Untersu- chung dar.

Daten für Völs

Die Bestands- und Leistungsdaten für den Einzelhandel in Völs weisen im Vergleich zu 2009 rund 84 Arbeitsstätten (–4,5 %), 53.290 m2 Kundenfläche (+67,9 %) sowie 158,4 Mio. Euro Umsatz aus ( +30,8 %). Die Erkenntnisse darauf lesen sich in der Analyse wie folgt:

* Enormes Flächenwachstum bei gleichzeitig deutlich überdurchschnittlichen Umsatzzuwächsen, aber merkliches Absinken der Zahl der Arbeitsstätten.
* Diese Entwicklung wurde u. a. beeinflusst durch diverse Maßnahmen in der CYTA-Shoppingwelt sowie den Ansiedelungen von Bauhaus und TK Maxx im Jahr 2017
* Damit haben sich die Standortgewichte im Einzelhandel tendenziell weiter auf dezentrale Lagen verschoben

Umsatz und Kaufkraft

Der Umsatz des Einzelhandels belief sich im angegebenen Zeitraum in Völs auf 158,4 Mio. Euro (Innsbruck: 1.271,4 Mio.; Rum: 175,8 Mio. Euro). Die Kaufkraft der Wohnbevölkerung von Völs betrug 47,5 Mio. Euro (Innsbruck: 891,2 Mio. Euro; Rum: 62,7 Mio. Euro)

Entwicklung

Die Entwicklungen im Raum Innsbruck, Rum und Völs seit 2009 auf der Ebene einzelner Branchen ergeben folgendes Bild:
* Starkes Flächen- und Umsatzwachstum im kurzfristigen Bedarfsbereich v.a. bei Lebensmittel 
und Drogeriewaren 

* Geradezu dramatischer Rückgang bei Zeitungen/Zeitschriften/Bücher mit einer Halbierung der Zahl der Arbeitsstätten und einem Umsatzrückgang von knapp 60 %. Ursache hierfür ist u.a. die Digitalisierung (E-Book, Online-Zeitungen etc.) sowie das Online-Shopping (Amazon etc.) 

* Im mittelfristigen Bedarfsbereich sind in fast allen Warengruppen Flächen- und Umsatzzuwächse zu verzeichnen. Bemerkenswert ist die Entwicklung in der innerstädtischen Leitbranche Bekleidung/Schuhe/Sport, wo zwar ein deutlicher Rückgang der Zahl der Arbeitsstätten, gleichzeitig aber ein Kundenflächenzuwachs von fast 24 % und ein Umsatzzuwachs von fast 18 % festzustellen ist.
* Insgesamt stärkstes Wachstum findet sich im langfristigen Bedarfsbereich, wobei dies auf den Bau- & Heimwerkerbedarf, Möbel, Sportgeräte zurückzuführen ist. Deutliche Rückgänge sind dagegen bei Elektrowaren festzustellen, wo der Umsatz um mehr als 25 % sank. Ursächlich hierfür dürfte wiederum der Online-Handel sein. 


Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen