03.06.2017, 22:35 Uhr

2. Preis für Musiktalent aus Kematen

Johannes Schmid überzeugte auch die Fachjury in St. Pölten! (Foto: Wolfgang Alberty)

Erfolgreiche Teilnahme beim Prima la Musica Bundeswettbewerb in St. Pölten

Jedes Jahr geht mit „Prima la Musica“ ein großer Jugendmusikwettbewerb für die österreichischen Musiktalente über die Bühne. Heuer fand der Tiroler Landewettbewerb in Wattens statt. Dabei konnte sich Johannes Schmid aus der Landesmusikschule Kematen-Völs und Umgebung/ Klasse Raimund Walder für den Bundeswettbewerb in St. Pölten qualifizieren. Das Musiktalent überzeugte auch bei diesem Bewerb die Fachjury und wurde für seine tolle Leistung mit einem 2. Preis belohnt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.