05.10.2017, 23:36 Uhr

Arbeitsunfall in der Axamer Lizum

(Foto: zeitungsfoto.at)

Lkw umgestürzt – Fahrer unbestimmten Grades verletzt!

Am 05.10.2017 nachmittags führte ein 56-jähriger LKW-Fahrer aus Tirol zwischen der Axamer Lizum und dem „Hoadlhaus“ Schottertransporte durch. Gegen 16:15 Uhr fuhr er auf dem Güterweg einige Meter rückwärts, um die Ladung unterhalb des Weges nach hinten abzukippen. Während der Entladesvorganges gab plötzlich der Untergrund nach und der LKW kippte nach hinten und folglich auf die Seite. Durch anwesende Arbeiter konnte der Fahrer sofort aus dem Führerhaus befreit und erstversorgt werden. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Notarzt des Hubschraubers C 1wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik Innsbruck gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.