13.10.2017, 19:56 Uhr

Auffahrunfall im Amraser Tunnel

Der Pkw wurde durch den Aufprall unter das Heck des Lastkrafwagens geschleudert. (Foto: zeitungsfoto.at)
Am 13. Oktober 2017 gegen 08:00 Uhr ereignete sich auf der A12 im Amraser Tunnel in Fahrrichtung Westen ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 46-jähriger kroatischer Lkw-Lenker musste sein Fahrzeug am rechten Fahrstreifen auf Grund eines Staus anhalten. Auch der hinter ihm fahrende Lenker, ein 57-jähriger Tiroler, hielt seinen Pkw an. Ein 21-jähriger Tiroler der mit seinem Klein-Lkw ebenfalls auf der rechten Spur unterwegs war, dürfte das Stauende übersehen haben und fuhr auf den Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw unter das Heck des vor ihm stehenden Lkws geschleudert. Alle Beteiligten konnten die Fahrzeuge selbständig verlassen, der 21-Jährige Lkw-lenker sowie der Pkw-lenker erlitten leichte Verletzungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.