15.10.2017, 03:04 Uhr

Brezn, Bier und Boarischer

Bgm. Martin Haselwanter mit Ortsleiterin Theresa Motz und Obmann Patrick Haselwanter (v.l.n.r.).
Gries im Sellrain: Festhalle | Ausgelassene Partystimmung herrschte am vergangenen Wochenende in Gries i. Sellrain. Dort veranstaltete die Jungbauernschaft/ Landjugend Gries i.S., unter der Leitung von Ortsleiterin Theresa Motz und Obmann Patrick Haselwanter, das traditionelle Oktoberfest. Besonders viel Zeit wurde dabei in die Gestaltung des vielseitigen Unterhaltungsprogrammes investiert. Zu den Attraktionen zählten beispielsweise eine Weinlaube, eine Nagelbar, eine Schnapsbar mit DJ und ein Schätzspiel. Wie es sich für ein richtiges Oktoberfest gehört, durften auch die Lebkuchenherzen nicht fehlen. Jungbauern-Mitglied Melanie Bucher backte und verzierte in mühevoller Kleinarbeit das süße Gebäck.
Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern verschiedenster Ortsgruppen befanden sich unter den Feierlustigen namhafte Ehrengäste. Mit Bgm. Martin Haselwanter (Dorfliste Gries) und Vize-Bgm. Gerhard Baumann (Dorfliste Gries) durften bekannte Größen aus der Politik begrüßt werden. Musikalisch gesehen, sorgten zunächst „Die Stoanlehnbuam“ aus Gries für die originale Wiesnstimmung. Im Anschluss konnten die Gäste die Erfolgsgranaten aus dem Zillertal willkommen heißen. Die „Zillertaler Mander“ heizten den Partylustigen mit Hits wie „Mit Leib und Seel a Bauer“ oder „Boarisch weart heit tonzt“ so richtig ein.
Fazit: In der Baracke steppte der Bär!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.