15.04.2018, 11:14 Uhr

Danke-Essen für das Axamer "Sonnenlift-Bergbahnen-Team"

Die Piste ist wieder aper – aber der Rückblick der "Sonnenlift-Seilbahner" fiel höchst erfreulich aus! (Foto: privat)

Großartige Bilanz für den Axamer Kleinlift nach bemerkenswertem ehrenamtlichen Einsatz!

Über die Reaktivierung des Axamer Sonnenlifts wurde bereits ausführlich berichtet. Die positive Bilanz veranlasste Bgm. Christian Abenthung, das "Sonnenlift-Bergbahnen-Team" zu einem Danke-Essen im "Pizza-Pazza" einzuladen. Der Ortschef zeigte sich dabei vollauf begeistert: „Den Sonnenlift Axams nach vielen Jahren auf Antrag von Gemeindevorstand Norbert Happ wieder zu aktivieren, war eine hervorragende Entscheidung des Gemeinderates. Was dann in die Praxis umgesetzt wurde, darf als besonderes Beispiel gelten, wie aus einer Idee mit viel Idealismus und Begeisterung etwas ganz Besonderes entstehen kann.“

Bilanz

Der Sonnenlift war 26 Tage oder neun Wochenenden plus Ferien im Februar in Betrieb. Es wurden von 17 freiwiliigen Helfern unglaubliche 260 ehrenamtliche Stunden geleistet. Insgesamt konnten ca. 18.000 Fahrten verzeichnet werden.
„Was Norbert Happ mit seinem Team hier geleistet hat,  ist außergewöhnlich“, sparte der Bürgermeister nicht mit Lob für den Initiator. „Ein besonderer Dank gilt vom „Pistenchef“ bis zu den freiwilligen Seilbahnern allen, die sich hier eingebracht haben. Euer Einsatz für die Belebung unseres Dorfes und vor allem für die skibegeisterten Kinder war grandios.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.