06.07.2017, 14:43 Uhr

Die Axamer und der Bundespräsident – mit Video!

Hervorragender Auftritt der Schützenkompanie und der Musikkapelle Axams beim landesüblichen Empfang.

Schützenkompanie und Musikkapelle Axams umrahmten den landesüblichen Empfang am Landhausplatz!


Böse Zungen behaupten, dass die Axamer nur aufgrund ihrer grünen Röcke für den Empfang des Bundespräsidenten mit grünen Wurzeln ausgewählt wurden. Dies ist erstens eine durch und durch unseriöse und zweitens auch durch die Historie widerlegbare Annahme. Schließlich waren die Georg-Bucher-Schützenkompanie und die Musikkapelle bereits beim selben Anlass zu Ehren der Präsidenten Thomas Klestil und Heinz Fischer präsent und zeigten solcherart am Donnerstag keinerlei politische Farbpräferenzen.
Faktum: Die Axamer erwiesen sich der Auswahl als würdig, marschierten in beiden Formationen in beeindruckender Stärke auf und zeigten sich allen Anforderungen, die der landeübliche Empfang von Bundespräsident Alexander Van der Bellen stellte, in gewohnt souveräner Manier gewachsen. Die schneidige Ehrensalve der von Hauptmann Christian Holzknecht angeführten Schützenkompanie bildete den Höhepunkt.
Mit dabei waren auch die Standarte und die Fahnenabordnungen der "Sonnenburger"-Kompanien mit Bat.-Kdt. Mj. Anton Pertl – also jenes Bataillons, dem auch die Axamer angehören. Abordnungen des Bataillons Innsbruck, des Kameradschaftsbundes sowie der Kaiserjäger komplettierten das Aufgebot bei diesem Festakt, dem auch Schützen-Landeskommandant Major Fritz Tiefenthaler an vorderster Front erlebte.

Alles über den politischen Aspekt des Besuchs von Alexander Van der Bellen sowie dessen Auftritt im Tiroler Landtag lesen Sie auf
https://www.meinbezirk.at/land-tirol/politik/bundespraesident-alexander-van-der-bellen-in-tirol-brenner-und-verkehr-d2180769.html

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.