01.07.2017, 22:58 Uhr

Europaregion Tirol beim Bataillonsfest in Lans

Der feierliche Auftakt des 64. Bataillonsfestes war der Europaregion Tirol gewidmet.

Großer Aufmarsch von Kompanie aus allen Landesteilen und Enthüllung eines Gedenksteins!

Bereits am Samstag gab es beim 64. Bataillonsfest Sonnenburg in Lans einen gewaltigen Aufmarsch. Schützenkompanien und Abordnungen aus Tirol, Südtirol und Welschtirol umrahmten den Tag der Europaregion. Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher, LR Bernhard Tilg und der Lanser Bürgermeister Benedikt Erhart enthüllten am Beginn des Festakts einen Gedenkstein aus dem Brenner Basistunnel, den auch eine entsprechende Tafel ziert.
Im Anschluss gab es eine Feldmesse, bei der sich der Wettergott grantig zeigte. Von der ersten bis zur letzten Minute beeinträchtigte strömender Regen des feierliche Geschehen, Wenigstens bei der Defilierung, bei der u. a. auch Alt-Landeshauptmann Alois Partl auf der Ehrentribüne stand, war es dann wieder trocken.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.