13.11.2016, 21:12 Uhr

Feuerwehr-GOLD in Götzens!

Die neuen Träger des Leistungsabzeichens in Gold der Feuerwehr Götzens mit den Gratulanten. (Foto: Rainer)

Eine Gruppe der Feuerwehr Götzens absolvierte die Leistungsprüfung mit Erfolg!

Technische Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen sind immer mit einer besonderen psychischen Belastung verbunden. Umso wichtiger ist ein guter Ausbildungsstand der Einsatzkräfte. Genau in diese Richtung zielt die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung. Die Vertiefung von Kenntnissen und Abläufen, die für ein geordnetes Zusammenarbeiten bei technischen Einsätzen vorausgesetzt werden, steht im Vordergrund.
Der Bewerb gliedert sich in drei Abschnitte: Die Beantwortung eines Fragenkataloges durch den Gruppenkommandanten, die Gerätekunde und den praktischen Teil. Beim letzten Abschnitt muss innerhalb eines vorgegeben Zeitrahmens ein „technischer Einsatz“ (Verkehrsunfall) bewältigt werden. Dabei muss eine Einsatzstelle abgesichert, ein Brandschutz sowie Beleuchtung aufgebaut, das hydraulische Rettungsgerät in Stellung gebracht und ein Rettungseinsatz simuliert werden. Durch die Vorgabe einer Mindestzeit ist ein geordnetes, genau abgestimmtes Zusammenarbeiten gefordert, durch die vorgegebene Maximalzeit ist aber trotzdem ein schnelles, effizientes Arbeiten erforderlich, bei dem jeder Handgriff passen muss.
Stefan Rimml, Michael Abenthung, Daniel Kaserer, David Mair, Fabian Sangl, Stefan Rainer, Andreas Abenthung, Manuel Gruber, Manuel Abentung und Michael Reinalter meisterten die Aufgaben mit Bravour!

Mehr infos und Bilder finden Sie auf www.ff-goetzens.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.