10.08.2017, 21:50 Uhr

Hochsaison für Schwammerl-Fans: Wer suchet, der findet!

Bei solchen Anblicken schlagen die Herzen der Pilz- und Schwammerlsucher höher – wer suchet, der findet auch! (Foto: Peter Popp)
Dass die Tiroler Wälder zu dieser Zeit gerne und oft von italienischen Pilze- und Schwammerlsucher durchkämmt werden, ist kein Geheimnis. Darum sollte man sich sputen – Thomas Lang aus Völs war bereits im Wald und kehrte mit "reicher Beute" an Herren- und Steinpilzen zurück. Dass das Gefundene bereits zu lecker verarbeitet wurde, ist anhand des beigefügten Bildes zu sehen.
Alle Versuche, dem Finder wenigstens einige Anhaltspunkte der geographischen Lage zu entlocken, schlugen übrigens fehl: "Der Fundort bleibt natürlich geheim – da muss schon jeder selbst suchen", so das Statement von Thomas Lang.
Wir wünschen allen, die in diesen Tagen unterwegs sind, viel Erfolg bei der "Pilzsafari"!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.