11.11.2016, 21:34 Uhr

In Völs gibt es wieder einen Trachtenverein!

Die Vorstandsmitglieder des Völser Trachtenvereins – wer mitmachen will, ist herzlich willkommen! (Foto: TVV)

Gründungsversammlung des 1. Inntaler Volkstrachten-Erhaltungs- und Schuhplattlervereins Völs

Die Marktgemeinde Völs hat wieder einen Trachtenverein. Erstmals ins Leben gerufen wurde die Gemeinschaft im Jahre 1911 unter der Leitung von Vinzenz Saxer. In den 50er Jahren ist die Vereinstätigkeit dann vermutlich "eingeschlafen" – ab diesem Zeitpunkt gibt es keine Aufzeichnungen mehr.
Wieder gegründet wurde der Trachtenverein dann nach fast drei Jahren Probezeit und stetigem Wachstum im August 2016. "Unter dem Leitspruch von damals 'Brauch und Sitt’ der Alten, wollen wir erhalten', möchten wir unseren Verein weiterführen", so Obmann und Vorplattler Alexander Schatz. "Wir wollen Erhaltung und Pflege alter heimischer Traditionen und Bräuche sowie die Pflege der Volkstracht, des Volkstanzes und der Volkslieder wieder aufleben lassen!"

Gründungsversammlung

Am 29. Oktober wurden bei der Gründungsversammlung des "1. Inntaler Volkstrachten-Erhaltungs- und Schuhplattlervereins Völs" in Anwesenheit von Bgm. Erich Ruetz und TV-Bezirksobmann Siegfried Dietl die FunktionärInnen einstimmig gewählt:
Obmann und Vorplattler: Alexander Schatz
Obm.-Stv. und Jugendbetreuerin: Annemarie Schatz
Schriftführerin: Tanja Nagl
Stellvertreterin: Hildegard Steixner
Kassier: Andreas Neurauter
Stellvertreterin: Lydia Kuen
Archivarin: Sabine Leimbeck
Stellvertreterin: Romana Raitmair
Beisitzer: Jürgen Raitmair, Günter Leimbeck und Hans-Peter Winterle


Jugendarbeit

Größtes Augenmerk gilt der Jugendarbeit. Mittlerweile besteht die Jugendgruppe aus 30 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 5 und 12 Jahren, die alle mit großer Begeisterung dabei sind. Die Jugendgruppe trifft sich immer montags ab 16:45 Uhr zur gemeinsamen Probe. Im Theatersaal studieren wir Schuhplattler, Volkstänze und Walzer ein.
Jeden 2. Montag im Monat gibt es zusätzlich um 20:00 Uhr einen Erwachsenenkurs, der sich auch sehr über neue Mitglieder freuen würde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.