12.04.2017, 23:30 Uhr

Internationale Auszeichnung für Sellrain-Projekt

Das Motto dieses Bildes ist klar: Die Mitglieder sagen "DANKE" für das Voten mittels Herz-Button! (Foto: privat)

Jungbauernschaft des Bezirkes wurde beim "Rural Youth Project 2016" zum Europa-Sieger gekürt!

Nach dem verheerenden Hochwasser im Sommer 2015 in Sellrain wurde von der Jungbauernschaft/Landjugend des Bezirkes unverzüglich gehandelt. Unter dem Motto: „Ein Dorf braucht unsere Hilfe“ wurden damals Hilfskräfte mobilisiert, vor Ort gearbeitet und ein Spendenkonto eingerichtet. Die Ortsgruppen des Bezirks haben verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, um Spenden sammeln zu können. Im Dezember 2017 lag dann das Ergebnis vor: Der Bezirk Innsbruck Stadt/Land konnte die schier unglaubliche Summe von € 40.000 an die Gemeinde Sellrain zur Unterstützung der betroffenen Familien übergeben.

Ehrung Nummer 1

Weil diese Hilfsbereitschaft, der Zusammenhalt und die effiziente Umsetzung nicht unbelohnt bleiben sollten, wurde das Projekt „Ein Dorf braucht unsere Hilfe“ beim Best of der Landjugend Österreich in Wien eingereicht. Bei der Siegerehrung wurde klar, welchen Stellenwert dieser Aktion zuteil wurde. Der "Landjugend-Award" ging an die Jungbauernschaft des Bezirks. Ein Erfolg, der auch die Berechtigung für eine weitere Wahl bedeutet.

Das "Rural Youth Project"

... hat 2009 einen internationalen Rahmen für ländliche Jugendprojekte eingerichtet, um den Austausch von Projektideen zwischen Jugendorganisationen zu fördern. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, Inspiration zu geben und eine Lernmöglichkeit für junge Menschen in ländlichen Gebieten zu bieten. Der Wettbewerb wurde schnell zum jährlichen Indikator für die Innovationsfähigkeit, die Kreativität und das Projektmanagement der Mitgliedsorganisation in Europa.
Der Projektfilm wurde ins Englische übersetzt und die Anmeldung abgegeben. Nach einer ersten Auswahl der RY Europe Board wurde eine Entscheidung über die Wahl der drei besten Projekte gefällt – und bereits diese Nominierung bedeutete einen Erfolg. Dabei sollte es nicht bleiben.

Herz-Button

Das Siegerprojekt wurde mittels Voting auf der Facebook-Seite der Rural Youth Europe ermittelt. Drei verschiedene Smiley´s konnten an die drei Projekte vergeben werden. Der Herz-Button, passend zum Jahresmotto „Herzklopfen“, wurde als Stimme für das Sellrainer Projekt verwendet. Das Ergebnis krönt alle Bemühungen und Anstrengungen: Die Jungbauernschaft/Landjugend des Bezirkes wurde zum Sieger dieser internationalen Abstimmung erklärt!
Bezirksobmann Benedikt Singer ist natürlich stolz: "Dank dem Zusammenhalt unserer Ortsgruppen und der fleißigen Werbung unserer Mitglieder konnten wir den Sieg mit 288 Stimmen Vorsprung erringen. Das ist großartig  – und wir möchten uns alle herzlich bei denen bedanken, die für uns gestimmt haben. Wir freuen uns sehr über die Wertschätzung unserer Arbeit und möchten uns auch auf diesem Wege nochmals bei allen Funktionären und Mitgliedern bedanken, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.