03.11.2017, 19:52 Uhr

Neue Führung für die Landjugend im Bezirk

Die neue Bezirkführung: Elisabeth Zangerl, Verena Mair, Kathrin Mayr, Michael Krug, Romed Plan, Martin Mayr und Bezirks-GF Maximilian Huber (v.l.n.r.) (Foto: Landjugend)
Vor kurzem wählten die neu gewählten Orts- und Gebietsfunktionäre die Bezirksführung des Bezirkes Innsbruck Stadt und Land im Mehrzwecksaal in Oberperfuss. Die abgelaufene Funktionsperiode konnte mit einem "Herzklopfen-Finale" würdevoll abgeschlossen werden.
 

Rückblick

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst startete der Festakt mit einem Rückblick über die vergangenen drei Jahre. Viele  gelungene Projekte und Momente wurden in Erinnerung gerufen.  Durch die Zusammenarbeit aller Ortsgruppen und Gebiete in der abgelaufenen Funktionsperiode konnte ein Spendenscheck in der Höhe von 3.000 Euro an den Sozialfonds der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend übergeben werden.
Nach dem überaus herzlichen Abschied der scheidenden Bezirksfunktionäre unter Führung von Benedikt Singer und Marilena Gatt wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Auf genau 72 Orts- und Gebietswahlen, die seit Mitte August über die Bühne gegangen sind, folgte die Neuwahl im größten Bezirk Österreichs.

Neue Führung

In das Amt des Bezirksobmannes wurde Martin Mayr aus Natters gewählt, dem Romed Plank aus Thaur als erster und Michael Krug aus Wildermieming als zweiter Obmannstellvertreter zur Seite stehen. Neue Bezirksleiterin ist Kathrin Mayr aus Amras. Verena Mair aus Pfons und Elisabeth Zangerl aus Oberhofen fungieren als erste bzw. zweite Bezirksleiterstellvertreterinnen. Als Bezirksgeschäftsführer bleibt Maximilian Huber aus Rum weiterhin im Amt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.