11.02.2017, 20:10 Uhr

Spektakel pur beim Völser Faschingsumzug

Die "Musi" gehört zum Umzug – ergo legte sich die Musikkapelle Völs mächtig ins Zeug!

Viele Mitwirkende und noch mehr Zuschauer gab es bei Kaiserwetter in der Marktgemeinde!

Ein langer, langer Zug von Faschingswagen und "Bodentruppen" wälzte sich durch die Marktgemeinde – als die "Völser Scheller-Schützenkompanie" mit Hauptmann Thomas Wirth und Bataillonskommandant Toni Pertl bereits den Dorfplatz erreichten, starteten die "Höttinger Surtaucher" als letzte Teilnehmer gerade bei der OMV-Tankstelle. Faschingsgildenobmann Bruno Pertl und sein OK-Team samt Symbolfigur "Joggl" hatten ergo viel zu tun und wurden für die Bemühungen belohnt. Die Sonne strahlte vom Himmel und lachte den Schlechtwetter-Ausweichtermin am Sonntag aus – und viele, viele Zuschauer entlang der Strecke sparten nicht mit Applaus für die Darbietungen. Die Völser Fasnachtler, die Faschingsgilde Oberperfuss, Aldiger und Flaurlinger Hexn, der Lederhosenverein Axams, die Grinziger Turmspringer, der Bärenverein Axams und viele andere mehr sorgten für Spektakel pur. Die Frösche des Kindergartens West und die "Kuhherde" der Waldknöpfe aus dem Waldkindergarten entzückten das Publikum.
Jede Menge Fasching also in Völs, wo es in dieser Dichte weitergeht – alle Termine finden Sie HIER!
Alle Teilnehmer im Bild festzuhalten, war leider nicht möglich, eine kleine Auswahl gibt es aber mit den nachfolgenden Bildern!
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.