13.06.2018, 19:32 Uhr

Toller Erfolg für Trompetentrio beim Bundesbewerb

Die drei jungen Trompeter (Im Bild mit Raimund Walder) überzeugten auch auf nationaler Ebene die Jury. (Foto: LMS)

Talente der Landesmusikschule Kematen-Völs und Umgebung zeigten einmal mehr ihre Klasse!

Aus der Landesmusikschule Kematen-Völs und Umgebung konnten sich beim heurigen Prima la musica-Landeswettbewerb in Telfs das Trompetenensemble JOLAST und die Gesangssolistin Lisa Doblinger für den Bundeswettbewerb qualifizieren.
Dieser fand von 26. Mai bis 5. Juni „quasi vor der Haustüre“ in Innsbruck statt. Musikschulleiter Raimund Walder: "Dabei zeigte sich, dass unsere jungen MusikerInnen auf nationaler Ebene mit der österreichischen Spitze absolut mithalten können – wir gratulieren herzlich!"


Talente am Stockerl

Laurin Schallenmüller, Stefan Mair und Johannes Schmid bilden das Trompetentrio "JOLAST" und werden von Raimund Walder betreut. Ihnen wurde der 1. Preis plus der "Sonderpreis Raiffeisen" in der Kategorie AG I, Kammermusik für Blechbläser zugesprochen.
Gesangssolistin Lisa Doblinger (AG I, Lehrer Thomas Mächtlinger) durfte für ihre hervorragende Darbietung den 2. Preis entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.