05.10.2014, 19:30 Uhr

Versuchter sexueller Übergriff in Götzens

Am 03.10.2014 gegen 22:30 Uhr befand sich eine 16-jährige Jugendliche zu Fuß auf der Neu-Götzner-Landesstraße 304 (Rad- und Fußweg) in Richtung Götzens. Auf Höhe der Einfahrt zum Gewerbegebiet Götzens kam dem Mädchen eine unbekannte männliche Person entgegen, welche sich nach dem 16-jährigen Mädchen umdrehte und ihr daraufhin folgte. Bei einem Trafokasten griff der Unbekannte das Mädchen an und zerrte es in der Folge einige Meter von der Straße weg. Die 16-Jährige schrie lauthals um Hilfe und wehrte sich gegen die Angriffe des Unbekannten, woraufhin dieser vom Mädchen abließ und zu Fuß in westliche Richtung (Ortsgebiet Götzens) flüchtete. Das Mädchen wurde beim Vorfall leicht verletzt.

Täterbeschreibung
Mann, ca 30 Jahre alt, ca 170 cm groß, südländischer Typ, kurze, dunkle Haare, 3-Tagesbart, bekleidet mit einer dunklen Hose und einer hellbraunen Stoffjacke, sprach kein Deutsch.
Die Tat ereignete sich am Geh- und Radweg zwischen Götzens und Neu-Götzens auf Höhe Gewerbegebiet 6091 Götzens. Die verdächtige Person dürfte aus östlicher Richtung entweder vom Gewerbegebiet Götzens oder von Neu-Götzens (Seestraße bzw Landesstraße) gekommen sein.
Zweckdienliche Hinweise sind an die PI Axams unter Tel. 059133/7111 oder jede andere Sicherheitsdienststelle erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.