05.04.2017, 15:29 Uhr

Wie kann Erziehung gelingen?

Wann? 19.04.2017 19:30 Uhr

Wo? Elisabethinum , Mailsweg 2, 6094 Axams AT
"Authentische Erwachsene - starke Kinder" darüber spricht Gerda Resl Grassmayr am 19. April im Elisabethinum. (Foto: fotolia/kzenon)
Axams: Elisabethinum |

Ein kostenloser Vortrag von Jesper Juul-Schülerin Gerda Resl Grassmayr im Elisabethinum

Eltern dürfen Fehler machen und Schwächen zeigen: Sie dürften weinen, schreien und verzweifelt sein – so lange ihre Kinder dabei nicht verletzt oder gekränkt werden. Kurz: Eltern dürfen und sollen authentisch sein. Dieser Grundgedanke prägt das Verständnis von Erziehung, den das Elternbildungsprojekt „Familylab International“ aufgestellt hat. Der Gründer, der dänische Lehrer und Therapeut Jesper Juul, möchte Eltern bei der Suche nach neuen Wegen in der Erziehung ihrer Kinder begleiten.

Die gebürtige Tirolerin Gerda Resl Grassmayr leitet seit mehreren Jahren eine Niederlassung von „Familylab International“ in Südamerika und wird am Mittwoch, den 19. April (ab 19.30 Uhr) über die vier Leitlinien sprechen, wie Erziehung im Verständnis von Jesper Juul gelingen kann. In ihrem Vortrag „Authentische Erwachsene – starke Kinder“ erklärt sie, warum Kinder eine kompetente Führung von Erwachsenen in ihrem Umfeld brauchen. Und Gerda Resl Grassmayr geht auch der Frage nach, wie Erwachsene ihre persönliche Autorität wiederfinden können und erziehen können ohne autoritär zu sein.

Eintritt frei
Mittwoch, 19. April (Beginn: 19.30 Uhr)
slw Elisabethinum (Mailsweg 2, 6094 Axams)
Infos: www.slw.at

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Bücherei Axams, dem Eltern-Kind-Zentrum Axams, dem Elternverein der Volksschule Axams und dem Elternverein „Helfende Hände“ Elisabethinum statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.