29.08.2014, 19:14 Uhr

Zeugenaufruf nach Radunfall in Sellrain

Eine 48-jährige deutsche Staatsbürgerin nahm am 29.08.2014 an einer geführten Radtour von Gries i.S. talauswärts in Richtung Sellrain teil. Gegen 09:30 Uhr bog die Gruppe im Ortsgebiet von Sellrain nach rechts in Richtung Pfarrkirche ab.
Die Radfahrerin, die als Letzte in der Gruppe fuhr, bremste vermutlich zu stark ab und stürzte über den Lenker auf den Asphalt. Sie zog sich bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Hall i.T. gebracht.
Zeugenaufruf: Jene Autofahrerin, die unmittelbar hinter der Radfahrerin fuhr, wird gebeten, sich mit der PI Kematen unter Tel. 059133-7115 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.