06.10.2014, 13:13 Uhr

Das "Opel-Comeback" im Autohaus Falbesoner

Es handelt sich um keine Umstellung, sondern um eine Erweiterung. Klartext: Die Toyota-Instanz bleibt im Autohaus Falbesoner in Birgitz aufrecht, aber die Kunden haben jetzt auch Modelle einer zweiten Marke zur Auswahl. Dabei handelt es sich um ein Comeback, so Walter Falbesoner: "Opel war in der ersten Zeit unseres Unternehmens bereits bei uns vertreten. Mit der Wiederhereinnahme bieten wir eine große Auswahl verschiedenster Modelle von zwei absoluten Top-Marken!
Zur feierlichen Eröffnungsfeier, dem ein "Tag der offenen Tür folgte", stellten sich zahlreihe Ehrengäste, darunter Opel-GF Österreich Alexander Struckl, Bgm. Luis Oberdanner, der Lachgas Franz, Moderator Ingo Rotter u.v.a.m. ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.