03.10.2017, 21:32 Uhr

FC Wacker zu Gast auf Ruifach

Die Mittelgebirgsauswahl stemmte sich dem Favoriten mit aller Kraft entgegen und hielt sich durchaus achtbar.

Mittelgebirgsauswahl aus Axams, Götzens, Grinzens und Natters hielt sich wacker!

Wenn eine aus vier Landes- und Bezirksligisten zusammengestellte Mannschaft, die in dieser Besetzung noch nie zusammengespielt hat, auf ein Profiteam trifft, dann kann die Devise nur lauten: Torlawine eindämmen und selbst vielleicht hin und wieder Akzente sezten! Beides ist dem "FC Mittelgebirge" im Freundschaftsspiel gegen den FC Wacker Innsbruck bestens gelungen.
Bei der 2:9-Niederlage wurde ein zweistelliges Ergebnis verhindert – und in der Offensive sorgte Axams-Torjäger Gerald Bucher in der ersten Hälfte mit seinen Treffern für zwei Highlights!
Der Ehrenanstoß wurde vom Axamer Bürgermeister Christian Abenthung sowie den Fußball-Obmännern Michael Kirchmair (Axams), Armin Singer (Götzens) und Didi Überbacher (Grinzens) durchgeführt. Geleitet wurde die Partie von Regionalliga-Referee Stefan Gamper aus Götzens.


FC Mittelgebirge

Diese Spieler wurden von Axams-Trainer Helmut Bertsch, der die Auswahl betreute, einberufen:

Axams: Daniel Delic, Fabian Saurer, Andi Leitner, Gerald Bucher, Ioanis Katrakylakis, Stefan Plattner, Thomas Pittracher

Götzens: Fabian Happ, Dmitry Malashkov, Daniel Aichner, Fabian Lhotta

Grinzens: Simon Madersbacher, Patrick Madersbacher, Marco Oberschmid, David Fagschlunger, Emanuel Lucke

Natters: Jakob Höller, Andreas Fritz, Philipp Zwenig, Emanuel Baumüller, Dietmar Lackner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.