05.06.2017, 23:03 Uhr

Frauen-Cup: Neustift scheitert im "Finale dahoam"

Die Damen des SV Schwoich holten sich in Neustift gegen die heimische Auswahl den Cupsieg im Frauenbewerb!

Die Stubaitalerinnen mussten sich nach großem Kampf gegen Schwoich mit 0:1 geschlagen geben!

Es ist so eine verflixte Sache mit dem "Finale dahoam"! Nix wäre schöner, als im eigenen Stadion einen großen Titel zu holen – und nix ist anscheinend schwieriger als dieses Unterfangen. Auf der prächtigen Neustifter Sportanlage bestritten die Damen ihr Tirol-Cup-Finale quasi als Vorspiel der Männerpartie – ein Ereignis, das sich auch LHStv. Ingrid Felipe nicht entgehen lassen wollte. Sie hatte ihr Kommen nicht zu bereuen: Sowohl die Damen des SSV Neustift als auch die Favoritinnen des SV Schwoich zeigten eine schwungvolle – und bis zur letzten Spielminuten hochspannende – Partie. Die Schwoicherinnen stehen ja praktisch vor dem Meistertitel und wollten die Saison auch mit dem Cupsieg krönen. Die Stubaitalerinnen hielten aber in jeder Phase dagegen. Den Ausschlag gab eine Unachtsamkeit in der Abwehr: Neustift Torfrau Franzi Klotz konnte einen Weitschuss nicht festhalten – Jacqueline Oberlohr staubte zum 1:0 ab, das letztlich die Entscheidung bedeuten sollte.
Dabei waren die Stubaitalerinnen soooo nahe am Ausgleich: Kapitänin Anna Öggl setzte einen Elfmeter aber knapp neben das Gehäuse. Im Finish stürmten die Neustifterinnen pausenlos auf das Tor der Unterländerinnen, es wollte aber nicht mehr sein! Der Cupsieg 2017 ging an die Damen des SV Schwoich!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.