19.03.2017, 22:44 Uhr

Hengster: Mäßiger Abschluss einer tollen Saison

Christina Hengster (li.) und Sanne Dekker wollen in der Olympiasaison wieder angreifen!

4. Platz im Gesamtweltcup – aber eine verpatzte Olympia-Generalprobe für die Axamer Bobpilotin!

Beim letzten Weltcup-Rennen der Saison im südkoreanischen Pyoengchang landeten Christina Hengster und Sanne Dekker nur den 12. Platz. „Das war leider die schlechteste Vorstellung in diesem Winter“, ärgerte sich die Axamerin über die verpatze Generalprobe für Olympia 2018. „Bis zu den Olympischen Spielen wartet noch viel Arbeit auf uns." Dennoch gibt es Grund zur Freude: Das Bobteam Hengster beendete den Gesamtweltcup nach einer super Saison mit Topresultaten (ein 2. und ein 3. Platz) als bestes europäisches Team am 4. Rang. Gekrönt wurde die Saison von der ersten EM-Medaillie. „Jetzt heißt’s mal abschalten, denn bald geht die Vorbereitung auf die nächste Saison wieder los“, gab Christina die Richtung vor!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.