21.06.2017, 20:50 Uhr

Klettertalent aus Mutters in der Ö-Elite!

Klar zu sehen: Chiara Schafferer will nach oben – vor kurzem gab sie erneut eine Talentprobe! (Foto: privat)

Chiara Schafferer ließ bei den Staatsmeisterschaften im Vorstieg in Innsbruck ihre Klasse aufblitzen!

Vor kurzem fanden im Kletterzentrum Innsbruck die Staatsmeisterschaften im Lead (Vorstieg) statt. Dabei wurden die ÖM in der allgemeinen Klasse und der U20 sowie ein Austria-Cup der U16 und U18 ausgetragen. Obwohl die drei Kategorien gemeinsam gewertet wurden, konnten sich nach zwei spannenden Qualifikationsrunden auch drei Athletinnen der U18-Klasse für das Finale der Top-10 qualifizieren – die Tiroler Nachwuchskletterin Chiara Schafferer aus Mutters war dabei! Auch in der Finalrunde zeigte die junge Athletin ihre Klasse und klassierte sich auf dem ausgezeichneten 5. Rang! Die Wertung der U18-Klasse im Austria-Cup entschied Chiara Schafferer vor Eva Hammelmüller aus Niederösterreich und Sandra Lettner aus Oberösterreich für sich – die beiden Letztgenannten schafften ebenfalls den Sprung ins Finale! Auch in der Herrenklasse waren mit dem Tiroler Louis Gundolf und einem weiteren Kletterer zwei Nachwuchsathleten der U18-Kategorie mit den arrivierten Kletterassen im Finale. Die Klettertalente gaben somit ein kräftiges Lebenszeichen.

Leistungssteigerung

Chiara Schafferer klettert seit ihrem vierten Lebensjahr und nimmt seit rund acht Jahren an Kletterwettkämpfen teil. Seit Herbst 2016 besucht sie das Sport BORG in Innsbruck. "Ich konnte meine Leistungen in den Bewerben laufend verbessern", freut sich Chiara, die auch bereits auf drei Europacupeinsätze zurückblicken kann. "Im Bouldern gab es einen 21., im Vorstieg einen 14. und zuletzt einen 5. Rang – es geht also stetig aufwärts," so Chiara Schafferer, die die schwierige Kombination zwischen Schule und Wettkampf/Training bestens bewältigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.