10.09.2017, 23:07 Uhr

Landesliga-Derby: Natters biegt Axams

Ein Bild mit Symbolcharakter: Axams konnte Natters auf dem Weg zum ersten Sieg nicht aufhalten! (Foto: Kapferer)

2:0-Sieg der Natterer gegen den Lokalrivalen – Sellrain liefert zwei Hattrick-Schützen!

Nach der Absagenflut in der Vorwoche herrschte auf den heimischen Plätzen weitgehend wieder Normalität – und auch im Landesliga-Derby zwischen dem FC Koch Türen Natters und dem SV Axams blieb eine Überraschung aus. Schließlich kann man es drehen, wie man will und auch die Trainerfrage ist hier kein Kriterium – die Natterer sind daheim einfach eine Macht und nur schwer zu schlagen. Stöckl und Graziadei stellten die Weichen bereits vor dem Seitenwechsel auf Sieg. Die Axamer erholten sich vom raschen Rückstand nicht mehr und mussten punktelos von dannen ziehen. Mit dem ersten vollen Erfolg nach zwei Unentschieden scheint bei den Natterern wieder Stabilität einzukehren. Axams muss sich – so viel steht schon fest – wohl demnächst steigern, um nicht in Bedrängnis zu kommen!
In derselben Liga lieferte Oberperfuss eine positive Überraschung: Mit dem 2:3-Auswärtssieg in Seefeld, der erst in der Schlussphase sichergestellt werden konnte, setzten die Oberperfer endlich ein Rufezeichen und sackten drei Punkte ein.

Hattrick hoch zwei

Das herausragende Ergebnis lieferte der FC Sellraintal im Heimspiel gegen Zirl Ib. Mit einem 7:2-Erfolg gelang den Sellrainern endlich der lang ersehnte Befreiungsschlag. Wohlgemerkt: Nicht gegen einen Abstiegskandidaten, sondern gegen den Tabellenvierten! Ist das ERgebnis an sich bemerkenswert, so lohnt der Blick in die Torschützenliste: Marco Holzknecht sorgte in der ersten Halbzeit für einen Hattrick, Elias Schlögl ließ es nach Seitenwechsel dreimal krachen. Er benötigte für seine drei Tore allerdings nur sechs Minuten (83., 86. 89.) – rekordverdächtig!

Licht und Schatten

... gibt es in der 1. Klasse West: Während sich der SV Götzens schön langsam stabilisiert und nach einem 2:3-Auswärtserfolg in Mieders den Weg nach oben gefunden hat, zahlt Aufsteiger FC Raika Grinzens derzeit bitteres Lehrgeld: Das 1:2 gegen Rietz am Lichten Boden bedeutete die dritte Niederlage in vierten Spiel und den Absturz in den Tabellenkeller. Das wird hart!

Sieg und Niederlage

Auch die beiden Tiroler Ligisten bilanzierten unterschiedlich. Der SV Völs war wieder mal ganz nahe dran, schaffte es letztlich aber doch nicht zum Punktegewinn. In Zams setzte es eine knappe 4:3-Niederlage. In Kematen verschaffte sich hingegen endlich wieder mal die"Strafraumkobra" den nötigen Respekt: Oliver Kuen netzte drei Mal ein und sicherte den Blues somit den 3:0-Heimsieg gegen Kirchbichl.

Anbei Fotos aus dem Spiel Natters gegen Axams

Ergebnisse:

UPC Tirol Liga:
Zams  – Völs I 4:3 (1:1)
Tore: Preisinger, Gruber, Lanziner
Kematen  – Kirchbichl 3:0 (2:0)
Tore: Kuen (3)

Landesliga West:
Seefeld  – Oberperfuss 2:3 (1:0)
Tore: Rofner, Abfalterer, Andrä
Natters IAxams 2:0 (2:0)
Tore: Stöckl, Graziadei

Bezirksliga West:
Grinzens  – Rietz 1:2 (0:0)
Tor: S. Madersbacher
Mieders  – Götzens 2:3 (1:0)
Tore: Happ (2), Nagl

1. Klasse West:
Sellraintal – Zirl Ib 7:2 (3:2)
Tore: Holzknecht (3), Schlögl (3), Wegscheider

2. Klasse Mitte:
Natters Ib – Telfs Ib 1:3 (0:0)
Tor: Raudaschl
Seefeld Ib – Völs Ib 0:2 (0:1)
Tore: Glavas, Rehberger

Anpfiff

UPC Tirol Liga:
Union I (9.) – Kematen (7.)
Sa., 16.9., 17 Uhr, Fenner
Völs I (8.) – Hall (5.)
Sa., 16.9., 17 Uhr, Völs

Landesliga West:
Schönwies (6.) – Axams (10.)
Fr., 15.9., 19.30 Uhr, Mils-Au
Oberperfuss (11.) – Oberhofen (14.)
Sa., 16.9., 17 Uhr, Oberperfuss
Prutz (5.) – Natters I (8.)
So., 17.9., 17 Uhr, Prutz

Bezirksliga West:
Grinzens (14.) – Wilten (10.)
Sa., 16.9., 17 Uhr, Grinzens
Rietz (3.) – Götzens (8.)
Sa., 16.9., 17 Uhr, Rietz

1. Klasse West:
Prutz Ib (3.) – Sellraintal (10.)
So., 17.9., 14.45 Uhr, Prutz

2. Klasse Mitte:
Völs Ib (7.) – Scharnitz (12.)
Sa., 16.9., 14.30 Uhr, Völs
Sans Papiers (3.) – Natters Ib (4.)
So., 17.9., 10 Uhr, Besele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.