29.06.2017, 19:53 Uhr

So geht es mit Fußball weiter

Jetzt hat der Fußball noch Pause – aber am 22. Juli geht es mit dem Kerschdorfer Tirol Cup wieder los!
Der Fußball macht momentan Pause – aber es geht bereits im Juii weiter. In der Vorrunde des Kerschdorfer Tirol Cups sind die 1. Klasse- sowie die Bezirksligateams im Einsatz – und alle drei müssen auswärts gegen Zweitligisten antreten. Der FC Sellraintal trifft auf Sans Papiers, der SV Götzens muss nach Scharnitz und der FC Raika Grinzens muss die weite Reise nach St. Leonhard auf sich nehmen (Spieltermin ist am 22. Juli, die Spielzeit wird noch angesetzt.
Aufstieg vorausgesetzt, wartet in der 1. Hauptrunde Thaur (Gebietsliga) auf Sellrain, Inzing (Gebietsliga) auf Götzens und Längenfeld (Gebietsliga) auf Grinzens.
Die Landesligisten greifen ebenfalls in der 1. Hauptrunde am 29. Juli ein. Oberperfuss muss zum Sieger der Partie Fliess – Pitztal, Axams muss gegen den Sieger des Spiels Grins – Arlberg ran und Natters wird sich mit Münster auseinandersetzen.
Die Tirolerligisten Kematen und Völs sind ab der 2. Hauptrunde am 5. August im Einsatz.

Meisterschaftsstart

Die Meisterschaft startet wieder am 11./12. August. Und so geht es los:

UPC Tirol Liga:
Kematen – SVI
Union – Völs

Landesliga West:
Oberperfuss – Schönwies
Seefeld – Axams
Oberhofen – Natters

Bezirksliga West:
Grinzens – Landeck
Paznaun – Götzens

1. Klasse West:
Lechaschau – Sellraintal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.