01.10.2014, 19:49 Uhr

"Sportitos" oder die tägliche Turnstunde in der Praxis

Klar zu sehen: Die Kinder hatten bei den Sporteinheiten jede Menge Spaß! (Foto: privat)

SV Raika Natters setzt Vorhaben der täglichen Turnstunde mit einer Initiative in die Tat um!

SPORTito – die tägliche Turnstunde! So betitelt der SV Raika Natters eine lobenswerte Initiative! "Die Kinder und Jugendlichen sollen mit einem breiten Angebot an Sport- und Bewegungsmöglichkeiten gefördert werden", so Obmann Peter Stenico. "Das Kennenlernen und Probieren von möglichst vielen Sportarten und Bewegungsaufgaben steht im Vordergrund. Darum haben wir das Programm SPORTito ins Leben gerufen.


Pilotversuch

24 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-13 Jahren haben sich zum „Pilotversuch“ angemeldet. In zwöf Einheiten haben die Kinder innerhalb der vergangenen Wochen zwölf Sportarten kennengelernt: Von Trainingseinheiten im Handball, Taekwondo, Orientierungslauf über Koordinationsübungen bis zum Klettertraining gab es spannende Stunden und viele neue Eindrücke. Zum Abschluss haben dann die Kinder ihre Lieblingssportart ausgewählt: Fahrten im Kajak! Dank der Experten der der Kajak-Schule Tirol wurde ein Nachmittag am Natterer See trotz herbstlicher Temperaturen zu einem unvergesslichen Erlebnis für die "SPORTitos".

Schlüssel zum Erfolg

„Der Schlüssel zum Erfolgm liegt neben der Auswahl der Sportarten sicher in der Qualität der Trainer. Wir haben immer versucht echte Profis zu engagieren um den Kindern die Faszination jeder einzelnen Disziplin möglichst authentisch zu vermitteln“, so Susanne Wagner, Ideengeberin und Organisatorin von SPORTito. „Uns war es beim ersten Versuch wichtig die Kinder zur Bewegung zu animieren und neue Ideen zu vermitteln. Jetzt wollen wir Kurse und Trainings der beliebtesten Sportarten anbieten.“

Dank an alle

„SPORTito war sicher ein großer Aufwand, aber wenn man gesehen hat mit welcher Freude die Kids dabei waren, bekommt man wieder enorm viel retour. Ein herzlicher Dank an Susanne, alle HelferInnen und TrainerInnen und natürlich der Gemeinde Natters für das zur Verfügung stellen der Turnhalle“, zeigt sich Peter Stenico, Obmann des SV Raika Natters, zufrieden.
Nachsatz: "Alle waren sich einig: Das Projekt bedarf einer Wiederholung im nächsten Jahr!"

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.