15.07.2016, 17:49 Uhr

SV Raiba Götzens unter neuer Führung

V.l.n.r.: Die ehemaligen Obmänner Walter Sanoll und Hans Payr, Neo-Obmann Armin Singer, Kassier a. D. Heinz Pedross (Foto: SV Götzens)

Armin Singer gibt als neuer Obmann die Richtung vor – Martin Dollinger spielt künftig im Dress der Götzner1

Der SV Raiba Götzens – ein Fußballverein mit großer Tradition – stellte bei der jüngsten Jahreshauptversammlung die Weichen für die weitere Zukunft. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand ein Führungswechsel: Die langjährigen Obmänner Hans Payr und Walter Sanoll, die mit über 30 Jahren dem Verein mit Leidenschaft und vollstem Einsatz zur Seite standen, wurden bedankt und verabschiedet.
Neu im Amt des Obmanns ist Armin Singer, der das vollste Vertrauen der Mitglieder ausgesprochen bekam. Der Neo-Obmann ist kein Unbekannter – er hat bereits zahlreiche Projekte rund um den Götzner Fußball initiiert und erfolgreich umgesetzt.

Weitere Neuerungen

Die Infrastruktur des Sportplatzes wurde durch eine neue Tribüne, neue Ersatzbänke und ein neues Ausschankhäuschen modernisiert. "Im sportlichen Bereich möchten wir in der Bezirksliga weiterhin eine Rolle spielen", gibt Armin Singer die "Marschrichtung" bekannt. Dass es dabei auch in Richtung Gebietsliga gehen soll, wird mit einem prominenten Neuzugang dokumentiert: Martin Dollinger, der zuletzt beim SV Axams unter Vertrag war, soll seinen Teil zum Aufschwung beitragen. Besonderes Augenmerk gilt auch dem Nachwuchs, so der Obmann: "Der gesamten Region westliches Mittelgebirge ist es gelungen, die Kräfte im Fussball-Nachwuchs zu bündeln und Kindern und Jugendlichen tolle Möglichkeiten zur Ausübung des Fußballsports zu bieten. Der SV Raiba Götzens freut sich jedenfalls auf eine rosige Zukunft und wir laden alle Fußballfans ein, unsere Spiele zu besuchen – hier wird etwas geboten!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.