14.10.2017, 19:50 Uhr

Völser Fehler beim Fußball-Oktoberfest

Voller Einsatz von Florian Fischthaler – ein Torerfolg blieb den Völsern gegen Zirl aber versagt.

Es war alles bestens angerichtet – aber der SV Zirl spielte am grünen Rasen nicht mit!

Für den SV Völs war es der richtige Gegner zur rechten Zeit – allerdings nur aus organisatorischer Sicht! Das "kleine Tiroler Liga-Derby" gegen den SV Zirl punktgenau zum Oktoberfest mit Bieranstich sorgte für eine imposante Kulisse mit zahlreichen TrachtenträgerInnen im Publikum. Fehlerlos agierte auch das Vizebürgermeister-Duo Toni Pertl und Walter Kathrein – beide zeigten beim Bieranstich in der Halbzeit ebenso höchste Kompentenz wie die Hendlbraterei.
Wer also auch Sicht der Völser auf Fehlersuche ging, der wurde  lediglich im sportlichen Bereich auf Seiten der Gastgeber fündig. Bereits in der ersten Halbzeit übernahmen die Zirler über weite Strecken das Kommando und hatten deutlich mehr Ballbesitz. Nach Seitenwechsel setzten sich die Gäste dann auch entscheidend durch und nahmen durch zwei Tore von Kevin Radi alle drei Punkte mit nach Zirl.
Kein Erfolgserlebnis war auch dem SV Bäcker Ruetz Kematen beschieden, der sich bei Aufsteiger St. Johann im Unterland nach 1:2-Führung zur Pause noch mit 3:2 geschlagen geben musste.
In der Landesliga war für den zuletzt so starken FC Koch Türen Natters der Ausflug nach Absam keine Reise und keinen Punkt wert. Die Natterer mussten mit einer 1:2-Niederlage von dannen ziehen.


Grinzens im Vormarsch

Der SV Steinach ist in der Bezirksliga-Tabelle deutlich besser platziert als der FC Raika Grinzens – das war dem Aufsteiger im eigenen Stadion aber wurscht! Die Grinzner fassen in der neuen Liga immer besser Fuß – und der Partie gegen die Wipptaler drückte vor allem Marco Oberschmied mit drei Toren einen eindrucksvollen Stempel auf. Das imposante Endergebnis von 4:1 lässt da noch einiges erwarten.

Apropos drei Tore

Auch beim FC Natters Ib gab es einen dreifachen Torschützen – hier reichten aber drei Volltreffer von Dietmar Lackner nicht zu einem Punkt gegen den IAC Ib. Was immer die Natterer auch versuchten, die Innsbrucker hatten eine Antwort und siegten mit 4:3!

Anbei Fotos aus dem Spiel Völs I gegen Zirl



Ergebnisse:
UPC Tirol Liga:
Völs I – Zirl 0:2 (0:0)
St. Johann – Kematen 3:2 (1:2)
Tore: Zangerl, Plattner

Landesliga West:
Absam – Natters I 2:1 (1:1)
Tor: Bacher
Oberperfuss – Axams
Sonntag, 11 Uhr, Oberperfuss

Bezirksliga West:
Grinzens – Steinach 4:1 (2:1)
Tore: Oberschmied (3), Horvath
Reichenau Ib – Götzens
Sonntag, 13.30 Uhr, Reichenau

1. Klasse West:
Imst Ib – Sellraintal
Tore:

2. Klasse Mitte:
Völs Ib – Telfs Ib 1:4 (0:0)
Tore: Berrada
IAC Ib – Natters Ib 4:3 (3:2)
Tore: Lackner (3)

Anpfiff
UPC Tirol Liga:
Kematen – Zams
sa., 21.10., 16 Uhr, Kematen
Silz/Mötz – Völs I
So., 22. 10., 16 Uhr, Silz

Landesliga West:
Axams – Absam
Fr., 20.10., 18 Uhr, Axams
Natters I – Reutte
Sa., 21.10., 15.30 Uhr, Natters
Prutz/S. – Oberperfuss
So., 22.10., 16 Uhr, Prutz

Bezirksliga West:
Mieders – Grinzens
Sa., 21.10., 15.30 Uhr, Mieders
Götzens – Roppen/K.
Sa., 21.10., 17 Uhr, Götzens

1. Klasse West:
Sellraintal – Reutte Ib
Sa., 21.10., 15 Uhr, Sellrain

2. Klasse Mitte:
Sans Papiers – Völs Ib
So., 22.10., 10 Uhr, Besele
Natters Ib – Sistrans Ib
So., 22.10., 15.30 Uhr, Natters
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.