23.07.2017, 20:06 Uhr

Schuhhaus Mösl ab August an neuem Standort

Hans Mösl gründete das Schuhhaus, sein Enkel Andreas ist als Orthopädieschuhmachermeister tätig.

Das Traditionsgeschäft in Natters übersiedelt im August aber nur wenige Meter weiter!

Das Schuhhaus Mösl ist am Natterer Dorfplatz eine Institution – und das wird auch so bleiben. Das Geschäft wird samt Fachwerkstatt vom derzeitigen an einen neuen Standort verlegt, der sich nur unweit entfernt befindet. Rund 50 Meter weiter in Richtung Dorfbrunnen wurde ein Neubau errichtet, in dem das Familienteam zeitgemäße Arbeitsbedingungen und die Kunden moderne Geschäftsräume vorfinden werden. Die Umbauarbeiten werden in den nächsten Tagen abgeschlossen – und am 16. August wird dann die offizielle Eröffnung stattfinden.

Tradition

Vor über 60 Jahren eröffneten Hans und Elisabeth Mösl in Natters zusätzlich zur Schusterwerkstatt ein kleines Handelsgeschäft. Im Lauf der Jahrzehnte entwickelte sich daraus das Schuhhaus Mösl. 1993 übernahm Tochter Conny Papes das Geschäft. Ihr Sohn Andreas krönte seine berufliche Ausbildung im Familienbetrieb im Alter von 22 Jahren mit der Meisterprüfung zum Orthopädieschuhmacher. Die Kombination zwischen der erlernten Handwerkskunst, zeitgemäßen Entwicklungen des Berufsbildes und die kaufmännische Sparte, die nach wie vor durch Conny Papes abgedeckt wird, machen das Schuhhaus Mösl zu einer Besonderheit.

Breites Angebot

Auf Basis einer Fußanalyse werden Schuhe oder Einlagen angefertigt, die den jeweiligen Bedürfnissen entsprechen. "Vom Ausgleich bei Höhenunterschieden bei verschieden langen Beinen über Sporteinlagen oder Einlagen für extreme Belastung in Beruf und Freizeit wird alles angeboten", bestätigt der Meister. "Maßschuhe und Schuhe in Übergrößen in handwerklicher Qualität werden auch oft verlangt!" Dass auch ein breites "normales" Sortiment an Marken- und Qualitätsschuhen geführt wird, versteht sich. Bei Reparaturen steht dem Meister der Großvater mit Rat und Tat sowie mit jahrezehntelanger Erfahrung zur Seite.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.