Ein Meister der Box-Klasse

Der wohl älteste aktive Boxtrainer Wiens: Josef Kovarik trainiert in der Leopoldstadt.
  • Der wohl älteste aktive Boxtrainer Wiens: Josef Kovarik trainiert in der Leopoldstadt.
  • Foto: Sabine Ivankovits
  • hochgeladen von Richard Bernato

(siv). „Ohne den Rückhalt meiner Frau könnte ich das nicht machen“, erzählt der Sportler, der auch verrät, dass er gar nicht mehr trainieren möchte. „Aber was soll ich machen, es macht ja sonst niemand“, so der erfolgreiche Trainer. Im Laufe seiner 40-jährigen Karriere brachte Kovarik 20 Junior- und Jugendmeister, 37 Wiener Meister und 35 Österreichische Staatsmeister hervor. Geboxt und trainiert wird im Praterstadion, und zwar im Boxclub Wien (BC Wien) an jedem Montag, Mittwoch und Freitag von 18 bis 21 Uhr. „Bei uns trainieren Boxer aus sieben Nationen, von zehn Jahren bis ins hohe Alter. Wir haben 300 Mitglieder, im Jahr trainieren hier an die 5.000“, so Kovarik.

Mit 17 Wiener Neulingsmeister
Kovarik selbst begann im Jahr 1947 zu boxen und wurde bereits mit 17 Wiener Neulingsmeister. „Freunde haben mich zum Boxen gebracht. Nach dem Krieg bin ich gegen Amis angetreten, die im Messepalast trainiert haben, für Kaugummi, Schokolade und Cola“, erinnert er sich. „In all meinen Kämpfen habe ich nie einem Gegner einen gesundheitlichen Schaden zugefügt“, so Kovarik. Vielleicht haben seine Schützlinge deshalb so viel Respekt vor ihm: „Ich habe ihnen schon hundertmal das Du-Wort angeboten, aber es traut sich keiner.“ Mädchen wird es beim BC Wien keine geben: „Erstens müsste man eine eigene Garderobe bauen und zweitens tät’ meine Frau mir den Buckel abhauen“, lacht Kovarik.

Autor:

Richard Bernato aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.