Bus zum Böhmischen Prater

Obmann der Prater-Unternehmer Franz Reinhart freut sich über die Verkehrsanschließung.
  • Obmann der Prater-Unternehmer Franz Reinhart freut sich über die Verkehrsanschließung.
  • Foto: Pufler
  • hochgeladen von Stefan Inführ

Der Club der Unternehmer im Böhmischen Prater startet eine neue Initiative: Ab 1. Mai fährt ein City-Bus vom Simmeringer Platz zum Reumannplatz.
(kp). Die Unternehmer des Böhmischen Praters möchten so allen vergnügungshungrigen Wienern ermöglichen, kostenlos mit Öffis die Vergnügungsstätte zu besuchen. So können alle befreit von Parkplatzsorgen den Prater an der Peripherie genießen.
Dienstag ab 14 Uhr, Donnerstag ab 10 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 11 Uhr ist die neue Buslinie 1068 bis in die Abendstunden hinein unterwegs. Gefahren wird stündlich. „Der Niederflurbus hat 24 Sitzplätze und eine Klimaanlage, um den Fahrgästen den bestmöglichen Komfort zu bieten“, so der Obmann des Clubs der Unternehmer des Böhmischen Praters. Die Linie 1068 soll über den ganzen Sommer hindurch ihre Schleifen ziehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen