Weihnachtsbeleuchtung
Im Vierten bleibt’s heuer finster

Die einstige Beleuchtung in der Favoritenstraße.
  • Die einstige Beleuchtung in der Favoritenstraße.
  • Foto: Peter Käferböck
  • hochgeladen von Franziska Mayer

Heuer wird es dunkel bleiben in den Einkaufsstraßen auf der Wieden, keine Weihnachtsbeleuchtung wird die Nacht erhellen.

WIEDEN. Die Kostenfrage hat dem Bezirk das Genick gebrochen. Warum das so ist, hat der Obmann des Einkaufsstraßenvereins für die Obere Wieden und die Favoritenstraße, Peter Käferböck, der bz erzählt.
Voriges Jahr bekam Käferböck nur die Hälfte des angestrebten Betrags als Zuschuss für die Lichter. 50 Prozent der Kosten steuerte die Wirtschaftskammer bei. Den Rest, der nicht von den Mitgliedern des Vereins oder durch Spenden abgedeckt werden konnte, musste Käferböck aus eigener Tasche zahlen. Heuer kann er sich das jedoch nicht mehr leisten – auch weil die Mitglieder Corona-bedingt immer weniger zahlen können und der Spendenaufruf an die Anrainer der Straßen vergangenes Jahr fruchtlos geblieben war.
Die Karolinengasse, der St.-Elisabeth-Platz, die obere Wiedner Hauptstraße sowie die Favoritenstraße werden heuer also mit keiner Beleuchtung mehr entzücken können.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen