Krimi-Rätsel um Farbe

Bezirkschef Leopold Plasch verurteilt den Farb-Angriff: „Hoffentlich werden die Täter bald gefasst!“
5Bilder
  • Bezirkschef Leopold Plasch verurteilt den Farb-Angriff: „Hoffentlich werden die Täter bald gefasst!“
  • Foto: BV 4
  • hochgeladen von Anja Schmidt

(cm). Die Fassade der griechischen Vertretung wurde mit Farbbeuteln attackiert, der Sachschaden war beträchtlich.
Die Polizei nahm Fingerabdruckspuren ab, bis dato ist jedoch die Identität der Täter ungeklärt. Die Überwachungskameras der Botschaft konnten mangels Reichweite nur die mit Farbe gefüllten Flaschen, aber keine Täter aufnehmen.
„Das ist das vierte Mal in den letzten zwei Jahren, dass die griechische Botschaft bzw. andere griechische Vertretungen in Wien angegriffen worden sind. Im Jänner 2011 gab es eine Farbattacke gegen die Fassade, und vor ein paar Monaten hat man an den Botschaftsautos Sachschaden verursacht“, so die Erste Botschaftssekretärin Christina Chrysanthakopoulou.
Die Botschaft hat wiederholt erfolglos bei der Wiener Polizei um die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen ersucht. Botschafter Themistoklis Dimidis hat eine diplomatische Beschwerde im Außenministerium unternommen.

Autor:

Christoph Mandl aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.