Wiener Tierschutzverein
"Osterhasen" auf der Wieden ausgesetzt

Glücklicherweise konnte der kleine Osterhase gerettet werden.
3Bilder
  • Glücklicherweise konnte der kleine Osterhase gerettet werden.
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Zwei Kaninchenherren wurden ausgesetzt, aber zum Glück entdeckt. Mangelndes Vorwissen wird als mögliche Ursache vermutet.

WIEDEN. Im vierten Wiener Gemeindebezirk wurden am vergangenen Wochenende zwei Kaninchen ausgesetzt. Unbekannte stellten die Tiere in einem Pappkarton wie Abfall neben den Mistkübeln eines Wohnhauses ab, leider ein mittlerweile übliches Prozedere, wenn es um ungewollte Haustiere geht.

Aufmerksame Tierfreunde entdeckten die Kaninchen und brachten sie in den Wiener Tierschutzverein (WTV). Bereits den Findern fiel auf, dass sich die beiden Kleinsäuger nicht wirklich verstehen. Dieser Verdacht bestätigte sich bei der veterinärmedizinischen Untersuchung im WTV.

Es handelt sich um zwei nicht kastrierte Männchen im Alter von rund sechs Monaten, die jeweils an den Ohren Bissverletzungen aufweisen. Denn Kaninchenherren neigen zu Aggressionen gegenüber gleichgeschlechtlichen Artgenossen, wenn sie nicht rechtzeitig kastriert werden, was im Alter von vier bis sechs Monaten eigentlich geschehen sollte.

Mangelndes Fachwissen

Der Verdacht liegt nahe, dass das fehlende Fachwissen der Grund dafür sein könnte, wieso man die Kaninchen letztlich ausgesetzt hat. Nur allzu oft werden die Tiere ohne Vorwissen als Babys angeschafft und sobald sie die Geschlechtsreife erreichen, sind vor allem die Besitzer männlicher Tiere oft überfordert.

Daher ist es bei Kaninchen wie auch bei jeder anderen Tierart ratsam, sich vorab über die Verhaltens- und Lebensweisen des potenziellen neuen Haustieres zu informieren. Dies erspart nicht nur den Menschen viel Mühe, sondern auch den Tieren Stress und unnötiges Leid.

„Olaf“ und „Sven“, wie die beiden Kaninchenmännchen nun heißen, sind ansonsten in einem guten Gesundheitszustand, wurden geimpft und können nach erfolgter Kastration an liebevolle neue Besitzer vergeben werden. Aktuell können aber noch keine Angaben zum genauen Zeitpunkt der Vergabe gemacht werden. Reservierungen sind im WTV nicht möglich.

Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen