Popfest 2018: So leiwand wird das Programm

Tausende Menschen besuchen jedes Jahr das Gratisfestival mitten in der Stadt.
2Bilder
  • Tausende Menschen besuchen jedes Jahr das Gratisfestival mitten in der Stadt.
  • Foto: Simon Brugner
  • hochgeladen von Christine Bazalka

WIEDEN. Popfest! Und das bereits zum 9. Mal! Von 26. bis 29. Juli geht das Popfest am Karlsplatz über die Bühne. Vier Tage und vier Nächte soll es heuer dauern – in dieser Zeit stehen rund 60 heimische Musiker und Musikprojekte auf den Bühnen. Konkret finden Konzerte und Performances auf der "Seebühne", der Red Bull Music Stage, im Wien Museum, dem Heuer, in zwei Sälen der TU, im Stadtkino, im Club Roxy oder auch erstmalig im Theater Akzent statt. Live und bei freiem Eintritt. 

Das Opening spielt sich natürlich auf der "Seebühne" vor der Karlskirche ab. Eröffnet wird das Popfest am Donnerstag, 26. Juli, von Naked Lunch. Den Abschluss der ersten Festivalnacht bildet die Sängerin und Rapperin Mavi Phoenix

Neun Spielstätten für das Popfest 2018

Neu am Popfest 2018: Das Festival erstreckt sich heuer auf insgesamt neun Spielstätten. Zwischen den Seebühnen-Konzerten bringt die Red Bull Music Stage sechs neue und zum Teil eigenwillige Pop-Projekte: Anger, Presseyes, Schapka, Naked Cameo, Kahlenberg und Love Good Fail. Auch das Wien Museum bietet am Donnerstag eine Bühne. 

Felix Kramer im Theater Akzent

Samstag zur Primetime wird erstmals das nahegelegene Theater Akzent (4., Theresianumgasse 18)  zum Spielort. Liedermacher Felix Kramer eröffnet den Abend, die umtriebige Alicia Edelweiss präsentiert im Anschluss ihren "Circus Freak Folk". Am Sonntag feiert eine weitere Location Premiere: Das Urban Gardening-Projekt Karlsgarten neben der Kunsthalle wird ebenso zur Festivalbühne. 

Tribute to Stefan Weber

Zum Gedenken an den vor Kurzem verstorbenen Drahdiwaberl-Kapellmeister Stefan Weber zeigt das Popfest am Donnerstag um 16 Uhr Klaus Hundsbichlers Film "Weltrevolution" – mit und über Weber. Hier geht's zum Trailer auf Youtube. Anschließend findet eine Gesprächsrunde mit dem Titel "Ois gangats um mei Leben" statt. 

Popfest 2018: Das sind alle Konzerte


Donnerstag, 26. Juli


Seebühne
18.30 Uhr: Dives
20.00 Uhr:  Naked Lunch mit Gustav
22.00 Uhr: Mavi Phoenix

Wien Museum
21.00 Uhr: Lukas Antos
22.00 Uhr: Monsterheart
23.00 Uhr: Paul Plut

TU Kuppelsaal
22.00 Uhr: David Schweighart
23.30 Uhr: Hearts Hearts

TU Prechtlsaal
22.00 Uhr: Clemens Band Denk
23.00 Uhr: Schweiffels
00.00 Uhr: Crush
01.00 Uhr: Franz Fuexe

Heuer
22.00 Uhr: DJ Universal Beatnik


Freitag, 27. Juli


Seebühne
17.00 Uhr: Paul Jets
18.30 Uhr: Ash My Love & the Clapping Orchestra of Joy
20.00 Uhr: Kreisky
22.00 Uhr: Aivery

Red Bull Music Stage
19.30 Uhr: Schapka
21.30 Uhr: Naked Cameo

TU Kuppelsaal
22.00 Uhr: Sea Urchin
23.30 Uhr: Jung an Tagen

TU Prechtlsaal

23.00 Uhr: Tony Renaissance
00.00 Uhr: AliceD
01.00 Uhr: Monophobe
02.00 Uhr: Mala Herba

Heuer
22.00 Uhr: Sirius & Darktunes DJ-Set

Club Roxy
23.00 Uhr: Femme DMSisters Special


Samstag, 28. Juli


Wien Museum

14.00 Uhr: Lupin
16.00 Uhr: Tony Wegas

Seebühne
17.00 Uhr: pauT
18.30 Uhr: Kroko Jack
20.00 Uhr: Kreiml & Samurai
22.00 Uhr: EsRaP

Red Bull Music Stage

19.30 Uhr: Kahlenberg
21.30 Uhr: Love Good Fail

Theater Akzent

21.00 Uhr: Felix Kramer
22.30 Uhr: Alicia Edelweiss

TU Prechtlsaal

23.00 Uhr: Sir Tralala
0.00 Uhr: Snoww Crystal
01.00 Uhr: Rán
02.00 Uhr: Melt Downer
03.00 Uhr: Überraschungskonzert

Heuer
22.00 Uhr: DJ Daaliyah & Snekboi

Club Roxy
22.00 Uhr: Duzz Down San Night


Sonntag, 29. Juli


Wien Museum
13.00 Uhr: Alex Miksch Trio
16.00 Uhr: Hansi Lang Tribut

Karlsgarten

17.00 Uhr: Wiener Beschwerdechor
18.00 Uhr: Lyrics: Lyrik
19.30 Uhr: Okma, Christian Polster & Relups

Karlskirche
20.30 Uhr: Lukas Lauermann
21.30 Uhr: Farce
22.30 Uhr: Battle-Ax
23.00 Uhr: Andreas Spechtl

Zur Popfest-Homepage mit Programm und Infos über Musiker & Co. geht es hier

Tausende Menschen besuchen jedes Jahr das Gratisfestival mitten in der Stadt.
Die Wiener Band Kreisky spielt am Freitag um 20 Uhr auf der Seebühne.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen