Coronavirus
AUA streicht Flüge nach China

Vorerst heben keine AUA-Maschinen mehr vom Flughafen Wien nach China ab.
  • Vorerst heben keine AUA-Maschinen mehr vom Flughafen Wien nach China ab.
  • Foto: Austrian Airlines_Patrick Huber
  • hochgeladen von Julia Schmidbaur

Nachdem der Coronavirus sich weiter ausbreitet reagieren weitere Fluglinien. 

ÖSTERREICH. Die Austrian Airlines hat es am Mittwoch ihrer Mutter Lufthansa gleich getan und alle Flüge nach China ausgesetzt. Vorerst fallen alle Flüge nach China bis zum 9. Februar aus. Die heutigen Maschinen nach Shanghai und Peking kommen mitsamt den Crews zurück. Zuvor hatten bereits mehrere Airline, u.a. auch die Schwesterairline Swiss ihre Flüge wegen des sich ausbreitenden Coronavirus gestrichen. 

Letzter Flug nach China

Auf der Socialmedia-Plattform Twitter gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt: " Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines werden heute zum letzen Mal zu ihren jeweiligen Ziele in China fliegen. Dies soll unseren Gästen die Möglichkeit geben, ihren geplanten Flug zu nehmen und unsere Crews nach Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich zurückzukehren."

Aus operativen Gründen sei die Buchungsannahme für China-Flüge bis Ende Februar gestoppt worden, hieß es weiter. Am frühen Abend, konkret um 17:45 fertigte die AUA noch einen Flug von Wien-Schwechat nach Peking ab. Der Rückflug der Machine wird noch stattfinden, um die Passagiere und die Crew wieder sicher zurück nach Österreich zu bringen. Danach ist der Verkehr nach und von China jedoch vorerst gestoppt.

Sieben Österreicher sitzen in Krisenregion fest
Autor:

Julia Schmidbaur aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen