22.03.2017, 10:57 Uhr

22.03.2017 - Pflanze des Tages - Jaquins Wundklee

Jaquins Wundklee (Anthyllis montana subsp. jacquinii) © Angelika Ficenc
Jaquins Wundklee (Anthyllis montana subsp. jacquinii) ist eine niedrigwachsende, Pflanze aus der Familie der Schmetterlingsblütern (Fabaceae).

Zahlreiche Einzelblüten bilden ein endständiges Blütenköpfchen. Der Kelch ist glockig, die Blütenkrone wächst in den Farben Weiß bis Rosa, oft sind die Kronblätter dunkel geadert.

Jaquins Wundklee wächst bevorzugt an Felsen, Geröll, in Föhrenwäldern, Trockenweiden in collin bis montaner Stufe. Man findet den Jaquins Wundklee z.B. auf der Perhctoldsdorfer Heide.

In Niederösterreich und Kärnten ist diese Fabaceae sehr selten, das Hauptverbreitungsgebiet liegt in Slowenien und auf der Balkanhalbinsel, wie z.B. Kroatien.

Literatur: Exkursionsflora von Österreich (W. Adler, K. Oswald, R.Fischer)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.