30.03.2016, 12:36 Uhr

Auszug über Mentaltraining zur Entspannung-Gedanken loslassen

© foto-schweiz.com (Foto: Monika Minder)
Es wird zwar erst wieder Frühling, aber die Vorstellung eines Herbstbaumes um die Gedanken /Sorgen loszulassen, ist ja ein "Klassiker" bei vielen Entspannungsübungen!

-Ziel: Visualisierung (vorstellen) hilft ungemein bei der Entspannung und man "befreit" sich quasi von den Gedanken/Sorgen!

Anweisung:
" Setze dich hin, sodaß deine Beine den Boden berühren und lege deine Hände auf deine Oberschenkel! Jetzt nimm einen tiefen Atemzug( durch die Nase) und fühle den Atem in den Bauch strömen und atme wieder aus! Mach die 2-3mal und beobachte dabei deinen Atem und schliesse die Augen!Während der ganzen Zeit atmest du tiiieeef ein und aus und hälst die Augen geschlossen!
Jetzt stell dir einen Herbstbaum vor:
Einen schönen grossen Laubbaum mit roten und goldgelben Blättern , betrachte die die Adern der Blätter! Plötzlich kommt ein Windhauch und ein Blatt wird vom Baum gerissen! (Stell dir das vor)Sieh dem Blatt nach,, wie dieses Blatt langsam zu Boden sinkt und sanft auf der Erde landet! Es kommt ein heftiger Windstoß und du spürst die Kälte auf der Haut und es fallen viele Blätter gaaanz langsam zu Boden! Versuche in der Geschwindigkeit der fallenden Blätter zu atmen!Und mit jedem Atemzug fällt die Anspannung von dir ab, wie das Blatt vom Baum! Atme tief ein und mit einem lauten Ah aus! Beim Ausatmen öffne die Augen und spanne deinen Rücken kurz an, schüttle deine Arme aus und gehe ein paar Schritte hin und her!
Am besten du öffnest das Fenster und atmest tief und befreit durch!
(Visualisierungsübung von Daniela Hofer© /Slim-Relax-Coach)

->Dies ist bei weitem nicht meine erste Visualisierungsübung zur Entspannung, nur diesmal habe ich es zum 1.mal auf das Papier gebracht! Ich möchte hier auch nur einen Einblick geben, wie Mentaltraining im Ansatz verlaufen könnte!
Selbstverständlich spielt die Umgebung,die Stimme das Anleiten selbst (monoton und doch "lebendig), der Geruch und vieles mehr eine Rolle!
Aber so kleine Visualisierungsübungen können eben auch alleine durchgeführt werden und sind durchaus als "Entspannung to go" geeignet!
Die Vorstellung des Laubbaumes wird bei mir auch noch in einer Slim-Relax-Sitzung als Vertiefung verwendet (hier klingt es etwas anders und wird auch in einem etwas anderen Kontext verwendet -Slim-Relax-Mentaltraining Ges.m.b.H.© -Lizenzgeber)!
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
1.395
josef ebner aus Völkermarkt | 30.03.2016 | 15:40   Melden
13.736
Marie O. aus Graz | 27.05.2016 | 14:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.