24.05.2017, 10:29 Uhr

Am Südtiroler Platz wird die Nachbarschaft gefeiert

Am Freitag, den 2. Juni, wird am Südtiroler Platz gefeiert.

Am 2. Juni wird in Wien der Tag der Nachbarschaft gefeiert. Auf der Wieden lädt das Stadtteilmanagement zu einem Rundgang am neuen Südtiroler Platz. Danach können an der "langen Tafel" nachbarschaftliche Kontakte geknüpft werden.

WIEDEN. In ganz Wien wird am Freitag, den 2. Juni, bereits zum zehnten Mal der Nachbarschaftstag gefeiert. Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung (GB) bieten geführte Spaziergänge durch die unterschiedlichsten Grätzel an und organisieren Nachbarschaftsfeste.

Auf der Wieden lädt das Team des Stadtteilmanagements Obere Wieden zu einem Rundgang am Südtiroler Platz ein. Natürlich liegt auch bei dem Spaziergang der Fokus auf der Neugestaltung des Platzes. Die teils bei Anrainern umstrittenen Kunstinstallationen werden von Martina Taig von KÖR (Kunst im öffentlichen Raum) genau erklärt.

Rundgang und lange Tafel

Im Anschluss an die Führung werden die Teilnehmer zur "langen Tafel" geladen, um Nachbarn kennenzulernen. Der Nachbarschaftstag am Südtiroler Platz findet von 15 bis 17 Uhr statt und soll den Austausch im Grätzel fördern. Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung nicht nötig.

Alle Infos gibt es auf www.nachbarschaftstag.at sowie direkt beim Stadtteilmanagement Obere Wieden unter der Tel. 01/544 13 82 oder oberewieden@gbstern.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.