05.09.2016, 09:00 Uhr

Auf vielfachen Fahrgast-Wunsch: U6 bekommt Kebabstand-Waggon

Kebab, Dürüm und Pizza gibt es ab sofort in allen Garnituren der U6, aber auch für weitere Linien gibt es bereits Ideen. (Foto: Manfred Helmer/Wiener Linien, Montage)
Seit Jahren durchziehen regelmäßig zärtliche Schwaden süßen Kebabduftes die Garnituren der U6. Nun kommt endlich zusammen, was zusammengehört: Die U6 bekommt einen eigenen Kebabstand-Waggon. „Sodala, Fahrscheine bitte, und einen Kebab mit scharf!“, hallt es durch die U-Bahn, als ein Kontrolleur der Wiener Linien seinen Dienst im neuen Kebabstand-Waggon antritt. „Darum beneidet uns die Welt!“, zeigt sich auch der Sprecher der Wiener Linien erfreut. „Der neue Waggon garantiert erstmals eine durchgehende Versorgung mit Kebab zwischen den beiden international führenden Kebabnationen Meidling und Floridsdorf.“

Fragt man Fahrgäste, jubeln diese ebenfalls begeistert über die Neuerung. „De U6 is perfekt fürn Kebab-Waggon“, freut sich der Wiener Leo K. „Do konn i zuerst Kebab essn mit vü zu vü schorf, und donn glei direkt ausse bei da Station AKH, mir a Rezept schreibn lossen, wenn bei mir sozusagen im Untergrund die Braune Brut einmarschiert.“ (Anm.: Durchfall) Ein junges Paar aus Meidling nutzt den Kebab-Waggon bereits am ersten Tag für ein romantisches Candle-Light-Dinner. „Wir haben uns am Handy die Kerzenschein-App aufgedreht“, erzählt die junge Frau verliebt. „Ja, wir genießen das Essen und die Aussicht auf den Gürtel. Genau so habe ich mir meine Flitterwochen vorgestellt“, setzt ihr Ehemann fort.

Weitere Innovationen geplant
Die Wiener Linien planen nun im Zuge einer Modernisierung bereits weitere Innovationen. So bekommt die U2 einen eigenen Schlafwaggon, damit man sich während der 20-stündigen Fahrt in die Seestadt Aspern erholen kann. In der U4 will man das Drogenproblem endlich aktiv angehen, wie der Sicherheitssprecher der Wiener Linien verrät. „Der letzte Waggon fährt jetzt unter holländischer Flagge. Dort ist Hanfanbau ab sofort legalisiert.“




Alle Tagespresse-Artikel finden Sie hier.

Die Tagespresse ist DAS österreichische online Satire-Magazin und publiziert jede Woche exklusive Inhalte für die bz-Wiener Bezirkszeitung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
37.843
Karl B. aus Liesing | 05.09.2016 | 09:19   Melden
1.293
Zoltán Odri aus Josefstadt | 09.09.2016 | 08:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.