22.11.2016, 08:17 Uhr

Dritter Bücherschrank für die Wieden

Marco Antonio Sanhueza (Mitte) mit der grünen Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Barbara Neuroth und dem Hauseigentümer Georg Spitzer. (Foto: Georg Spitzer)

In der Margaretenstraße 38 gibt es einen neuen offenen Bücherschrank.

WIEDEN. Leseratten aufgepasst! Vor dem Lokal "Neruda" in der Margaretenstraße 38 gibt es in einer Nische ab sofort einen neuen offenen Bücherschrank. In zwei Regalen können nicht mehr benötigte Bücher abgestellt oder interessante Bücher kostenlos entnommen werden. Nettes Detail: Eine Sitzbank vor dem Bücherschrank lädt zum Schmökern und Gustieren ein. Die neue Tauschmöglichkeit für gebrauchte Bücher hat sich "Kulturraum Neruda"-Besitzer Marco Antonio Sanhueza zum 10-jährigen Bestehen seines Lokals gewünscht.

Nun gibt es vor seinem Lokal den dritten Bücherschrank in Wieden, weitere Standorte sind vor der Kinderbuchhandlung "Fabelwelt" in der Schleifmühlgasse 8 und sowie im Grünraum 4 auf der Favoritenstraße 22. "Weitere Tauschmöglichkeiten sind in Planung. Im Gespräch ist derzeit ein Projekt gemeinsam mit 'Kunst im öffentlichen Raum' am St. Elisabeth-Platz", so die grüne Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Barbara Neuroth.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.