14.07.2016, 11:21 Uhr

Premiere zum Start des Musik-Filmfestivals am Rathaus

Bis zum 26. September findet vor stimmungsvoller Kulisse das Wiener Musik-Filmfestival am Rathausplatz statt. (Foto: Stadt Wien Marketing)

Mit "La Bohème" wird erstmals eine Produktion der Metropolitan Opera New York auf einem öffentlichem Festival gezeigt. Um 21.30 Uhr geht es heute (14. Juli) auf der 300 Quadratmeter Leinwand los.

INNERE STADT. Ausgewählte Kulinarik, Premieren, Full-HD und brillantes Soundsystem. Nur wenige Tage nach dem Public Viewing zur Fußball-EM startet auf dem Rathausplatz das nächste Großereignis durch. Und alles bei freiem Eintritt!

Seit 26 Jahren gibt es das Filmfestival bereits. Vielleicht ist es auch kein Zufall, dass sich 26 Gastronomen um das leibliche Wohl der Gäste kümmern werden. Geboten werden internationale Köstlichkeiten, aber auch die heimische Küche kommt nicht zu kurz.

Das Programm ist bunt gemischt und bietet etwas für Freunde unterschiedlichster Musikrichtungen. Neben Produktionen namhafter Orchester und Festivals wie die Wiener Philharmoniker, die Wiener Symphoniker und der Waldbühne Wien gibt es Konzertaufnahmen von Anna Netrebko, Juan Diego Florenz, Herbert Grönemeyer und Placebo.

Am Wochenende wird das Kinoprogramm durch Livekonzerte ergänzt. Samstags treten heimische Bands und Sänger zwischen 15 und 18.30 Uhr auf, die Sonntage sind von 12 bis 14.30 Uhr dem Jazz gewidmet. Von 12 bis 14.30 Uhr gibt es die Jazzfrühschoppen, natürlich auch mit Kulinarik. Unter anderem werden die Siegerweine des zwölften Wiener Weinpreises verkostet.

Das Festival ist barrierefrei erreichbar. Es gibt 300 Sitzplätze, die mit Induktionsschleifen für Hörbehinderte versehen sind. Es gibt auch Platz für Rollstühle.

Alle Informationen über das Wiener Musik-Filmfestival gibt es unter http://filmfestival-rathausplatz.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
15.613
renate krska aus Neubau | 16.07.2016 | 16:37   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.