29.10.2016, 23:24 Uhr

„Quartett gebaut gehört“

Wien: Wiener Konzerthaus |

Spendenaktion des Wiener Konzerthauses lukriert rund 19.000€ zugunsten von Superar


Von 19. bis 22. Oktober fand im Wiener Konzerthaus die außergewöhnliche Initiative „Quartett gebaut gehört“ statt. 18 internationale Geigenbauer bauten vier Tage lang - live im Foyer des Wiener Konzerthauses - die Instrumente für ein ganzes Quartett. Die Instrumente wurden am 22. Oktober zugunsten der Initiative Superar versteigert.

Wien, 27.10.2016 – Vier Tage lang, von 19. bis 22. Oktober, wurde das Foyer des Wiener Konzerthauses zur Werkstatt. Insgesamt 18 international renommierte Geigenbauer arbeiteten live vor Ort an den Instrumenten für ein ganzes Streichquartett. Umgeben war das einzigartige Experiment, das vom Wiener Konzerthaus und Violin Craft Vienna initiiert wurde, von einem umfassenden Rahmenprogramm bestehend aus Führungen, Workshops und Live-Performances. Rund 12.000 Menschen kamen während der vier Tage ins Wiener Konzerthaus und schauten den Geigenbauerinnen und Geigenbauern aus sechs Ländern über die Schulter Die in mehr als 700 Arbeitsstunden entstandenen Instrumente – zwei Geigen, eine Bratsche und ein Cello - wurden am Samstag, dem 22.Oktober, versteigert.

Der Reinerlös der Versteigerung kam dem Verein Superar zugute, der weniger privilegierten Kindern kostenfreie und hochwertige musikalische Förderung bietet. Insgesamt konnten aus der Versteigerung rund 19.000 € für den Verein, der aufs engste mit dem Wiener Konzerthaus verbunden ist, lukriert werden. Bei seiner Gründung 2009 war das Wiener Konzerthaus, neben Caritas und Wiener Sängerknaben, Gründungsinstitution. Einmal pro Jahr ist Superar zum großen Superar Konzerthaus Konzert (das Kommende am 20.3.2017) zu Gast.
Superar bietet aktuell rund 1200 Kindern in Österreich kostenfrei intensive musikalische Förderung in den Fächern Chor und Orchester. Die 100 Kinder des Streichorchesters waren im Laufe der Aktion des Wiener Konzerthauses auch im Rahmen einer offenen Probe zu bewundern.

„Derartige Aktionen helfen uns bei unserer Arbeit enorm. Dabei ist es nicht nur der finanzielle Aspekt, der unbestritten für uns eine große Hilfe ist, sondern auch die Kreativität des Projektes, in dessen Sog wir wieder neue Gruppen erreichen, die unsere Arbeit kennen lernen können. Im Namen der Kinder danken wir dem Wiener Konzerthaus und Violin Craft Vienna aus ganzem Herzen“, so Superar Geschäftsführerin Angelika Losek.

Matthias Naske, Intendant des Wiener Konzerthauses: „Der Gewinn an Lebensfreude, Achtung und Toleranz, der durch das gemeinsame Musizieren im Rahmen von Superar in die Lebenswirklichkeit junger Menschen kommt, ist jede Unterstützung wert und eine sichere Investition in eine friedliche Gesellschaft.“


Über

Superar


Superar ist eine europäische Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, musikalische Grundausbildung und Förderung für Kinder und Jugendliche in breiten Schichten der Gesellschaft zu verankern. Kostenfreie und hochwertige Musikförderung in den Fächern Chor und Orchester dient als Mittel, um soziale, religiöse und nationale Grenzen zu überwinden. Regelmäßiges gemeinsames Musizieren bildet nicht nur Stimme und Musikverständnis jeder einzelnen Teilnehmerin und jedes einzelnen Teilnehmers, die positiven Erfahrung eines gemeinsamen Schaffensprozesses stärken auch deren Chancen in der Gesellschaft von Morgen und fördern ein wertschätzedes Miteinander.

Der Verein Superar wurde 2009 in Wien von Caritas der Erzdiözese Wien, Wiener Konzerthaus und Wiener Sängerknaben als "Vorlaut" gegründet und seit 2011 als "Superar" international ausgerichtet. Hauptpartner des Vereins sind die Hilti Foundation sowie die ERSTE Stiftung. Aktuell betreut Superar rund 1200 Kinder und Jugendliche an 16 Standorten in Österreich sowie rund 1150 Kinder und Jugendliche an 11 Standorten in der Slowakei, der Schweiz, Liechtenstein, Rumänien und Bosnien. Superar ist Teil des Netzwerkes Sistema Europe.

Kontakt für Rückfragen


Mag.a Monika Wildner Mag.a Angelika Lošek
Pressebetreuung Superar Geschäftsführerin
+43 664 3836464 +43 664 8429741
presse@superar.eu angelika.losek@superar.eu


Violin Craft Vienna
Mag. Martin Rainer
+436643816369

info@geigenbau.jetzt
info@martin-rainer.at
www.geigenbau.jetzt
www.martin-rainer.at


Weitere Infos zu Geigenbau jetzt:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.