Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

3Bilder
  • Foto: Sabine Jäger (AD Design Atelier)
  • hochgeladen von Thomas Haas

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein.

2 Nächte im Boutiquehotel De Merin in der Südsteiermark gewinnen

SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSEN

Wer im Oktober durch die Türen der Hofburg tritt darf erst einmal durchatmen. Die 1 bis 3-G-Regeln, die Gefahr der nächsten Welle, Maske und Tests – all das darf man aus den Gedanken streichen. Denn die Hofburg, als Treffpunkt der nationalen und internationalen Politik, Schauplatz von Kongressen und Messen hat ein vielfach erprobtes Sicherheitskonzept, von dem nun auch die Besucher des Design District profitieren. Sie dürfen sich ganz auf den Genuss, auf das Erlebnis mit allen Sinnen konzentrieren. Auf die unglaubliche Vielfalt an Design, Immobilien, Automobil, Interieur, Lifestyle, Technik & HIFI, Kunst & Accessoires, die diese Messe in Österreich einzigartig machen. Seite an Seite, liebevoll arrangiert, warten Wohnwelten, Küche, Bad, Wohn-, Schlaf- und Esszimmer darauf, entdeckt und belebt zu werden.

Gerade in den letzten beiden Jahren haben wir unser Zuhause neu entdecken dürfen, haben uns bewusst gemacht, was Lebensraum für uns selbst bedeutet und wie wir ihn gestalten wollen. Material, Haptik, Ästhetik und Funktion im Zusammenspiel haben enorme Bedeutungngewonnen. „Als Liebhaber von Design und Handwerk freuen wir uns natürlich über diese Entwicklung – der Design District zelebriert Wohnkultur und möchte sie in ihrer ganzen Vielfaltmvermitteln – und nicht zuletzt haben wir viel an Genuss und Erlebnis nachzuholen“, erklärt Veranstalterin Sabine Jäger. Jeder einzelne Raum eines Zuhauses erfülle eine ganz besondere Rolle und müsse auch entsprechend ins Rampenlicht gerückt werden, ist sie überzeugt. Die Küche als Herzstück und Kommunikationsraum des Heims kommt auch im Messeensemble zur Geltung – man steht bei einem guten Glas Wein, einem Snack um einen edlen Küchenblock und plaudert. Gemütlich-elegante Tischkultur trägt unserem Bedürfnis nach Genuss Rechnung. Gleich daneben wird unserem Wohlfühlbedürfnis im Badezimmer Ausdruck verliehen, edle Materialien und vielseitige Duscharmaturen schließen sich zu einem Gesamterlebnis zusammen. Auch die Sauna muss ihr Dasein nicht mehr im Keller fristen, sondern wird als Designobjekt aus eigenem Recht in den Wohnbereich integriert.

  • Foto: Sabine Jäger (AD Design Atelier)
  • hochgeladen von Thomas Haas

DIE WELT ZU GAST IN DER HOFBURG

Reiserestriktionen und unterschiedliche nationale Regelungen müssen uns hier nicht interessieren – denn diese Weltreise spielt sich auf den rund 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche der imperialen Kulisse ab. Mediterraner Flair und Eleganz aus Spanien und Italien steht deutscher Handwerkskunst in Perfektion gegenüber, von der ruhigen Schlichtheit des Skandinavischen Designs führt uns die Reise bis hin zur Farbenpracht der Teppichkunst aus Nepal. Und natürlich hat auch das Österreichische Design und Handwerk seinen verdienten und gebührenden Platz unter den ganz Großen im Designbereich. Denn Österreich spielt ohne Zweifel in der internationalen Spitzenliga mit – hohe Qualität in Verarbeitung und Material werden hierzulande vorausgesetzt, leidenschaftliches Handwerk ist gelebte Tradition.

WIEN ALS DESIGNMETROPOLE ENTDECKEN

Auch Wien im Speziellen kann in den letzten Jahren auf eine beeindruckende Entwicklung im Designbereich zurückblicken: regelrechte „Designgrätzel“ haben sich herausgebildet, die sich in die geschichtsträchtige Architektur einbetten und das Trendige, Moderne mit dem Charme der ehemaligen Kaiserstadt zu einem faszinierenden Gesamtbild zusammenfügen. Der interessierte Besucher hat in kaum einer Stadt so sehr die Möglichkeit, beim Flanieren durch die Innenstadt so viel Design zu entdecken. Seit Jahren bereits nutzt das interaktive Konzept des Design District diese Möglichkeiten: die Design Shops der Wiener Innenstadt inszenieren sich im Rahmen der Messe als Hotspot des internationalen Designs. Schauräume und Veranstaltungen – natürlich neben den üblichen intensiven Beratungsmöglichkeiten – laden zum Gustieren ebenso wie zur konkreten Planung ein. Auch heuer sind rund 50 Shops wieder wieder gut erkennbar mit dem markanten Gelb des Design District geschmückt und bieten besondere Bespielungen im Rahmen der Messe. Ein umfassender Design Guide begleitet und geleitet die Besucher durch die Innenstadt, bietet eine Auswahl an Routen, die Architektur, Design und Kulinarik mit interessanten Details zu den Shops und natürlich Wien selbst verweben.

MARKEN & AUSSTELLER (AUSWAHL)
Gaggenau, Rimadesio, Mafi, Wittmann, Rolf Benz, KFF, Riva, Cassina, Living Divani, Geberit, Seliger, Formdepot, Grünbeck, Smart Living, Fritz Hansen, Tischlerei Prödl, Gartenbau Nentwich, Busch-Jaeger, Lederleitner, Dornbracht, Agape, Stilform, Vola, Moya, Schwarzott, Prefa, Manufaktur Matauschek, Glorit, Holc, Sunsquare, Breitwieser, Katzbeck, Occhio, Extraform u.v.m.

WO: HOFBURG Vienna, Eingang Heldenplatz, 1010 Wien
WANN: Freitag bis Sonntag, 8.-10. Oktober 2021
Fr. und Sa.: 10 - 19 Uhr; So.: 10 - 18 Uhr
SONSTIGE INFOS
Website:www.design-district.at
Tickets: € 14,– (online und vor Ort erhältlich)

Mit der Design District  2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin in der Südsteiermark gewinnen

Savoir-Vivre in der Südsteiermark: Beinahe märchenhaft empfängt einen der südsteirische Ort Straden, Heimat des Boutiquehotels De Merin. Das romantische Hide Away im französischen Stil öffnete 2021 seine Pforten und empfängt Urlauber, die stilvoll und elegant aber doch unaufgeregt entspannen und genießen möchten.

Fernab großstädtischen Trubels bietet das De Merin Erholung pur und ist daher ideal für Individualisten, die es sich auf Reisen in erster Linie gutgehen lassen möchten. 13 liebevoll eingerichtete Suiten stehen Ruhesuchenden zur Verfügung, jede davon ist individuell gestaltet. Im De Merin trifft französischer Prunk – schicke Stukaturen, opulente Luster und altrosa Textil – auf den Charme der Südsteiermark und macht den Ort zur perfekten Kulisse um sich heimischen Genüssen hinzugeben.

2 Nächte im Boutiquehotel De Merin in der Südsteiermark gewinnen
1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.