bz-Gewinnspiel: "Das Phantom der Oper" mit Uwe Kröger in der Stadthalle

Vom Keller der Pariser Oper in die Stadthalle: Interaktive Videoinstallationen lassen das Publikum in die rätselhafte Welt des Phantoms eintauchen.
  • Vom Keller der Pariser Oper in die Stadthalle: Interaktive Videoinstallationen lassen das Publikum in die rätselhafte Welt des Phantoms eintauchen.
  • Foto: Carina Jahn
  • hochgeladen von BZ Wien Termine
bz-Gewinnspiel: "Das Phantom der Oper" mit Uwe Kröger in der Stadthalle

Gaston Leroux’ "Phantom der Oper" zählt zu den großen klassischen Schauerromanen und diente bereits zahlreichen Filmen und Musicals als Inspirationsquelle. In der Stadthalle (15., Roland-Rainer-Platz 1) ist am 17. Februar um 20 Uhr jedoch eine besondere Adaption des literarischen Stoffs zu sehen: Deborah Sassons und Jochen Sautters Version hält sich strenger an die Buchvorlage und bindet auf geschickte Weise bekannte Opernzitate ein.
In der Rolle der Christine glänzt Sopranistin Deborah Sasson selbst, das Phantom wird von Axel Olzinger gespielt. Stargast der Produktion ist Uwe Kröger, der die Rolle des geheimnisvollen Persers, der Schlüsselfigur des Romans, übernimmt. Die Originalschauplätze wurden von dem Multimediakünstler Daniel Stryjecki grafisch eindrucksvoll nachgebaut. Interaktive Videoinstallationen lassen das Publikum in die mysteriöse Welt des Phantoms im Kellergewölbe der Pariser Oper eintauchen, wo Traum und Wirklichkeit miteinander verschmelzen.

Karten (ab 39 Euro): www.stadthalle.com, Sonntag, 17.2., 20 Uhr, Stadthalle


Die bz verlost Tickets!

Gewinnen Sie bis 25. Jänner 2019 2x2 Karten für das Musical!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen